VG-Wort Pixel

Taylor Swift "Midnights" wird erfolgreichstes Album '22

Taylor Swift bricht aktuell sämtliche Rekorde mit "Midnights".
Taylor Swift bricht aktuell sämtliche Rekorde mit "Midnights".
© Universal Music
Taylor Swift hat einen neuen Rekord für 2022 aufgestellt - über eine Million Mal verkaufte sich "Midnights" in den ersten drei Tagen.

Taylor Swift (32) bricht mit ihrem neuen Album weiterhin Rekorde: Nachdem die Sängerin schon am ersten Tag des Releases von "Midnights" auf Spotify einen Streaming-Rekord aufgestellt hatte, sieht es mit den klassischen Verkäufen ebenfalls hervorragend aus.

Wie "Billboard" berichtet, hat der Popstar schon in den ersten drei Tagen über eine Million Exemplare seines Albums verkauft. Damit hat "Midnights" den aktuell erfolgreichsten Albumstart des Jahres hingelegt. Zur Erinnerung: Auch Stars wie Beyoncé (41) und Harry Styles (28) hatten dieses Jahr neue Alben herausgebracht...

Eigenen Rekord gebrochen

Swifts größte Konkurrenz ist allerdings sie selbst: So hat sie lediglich ihren eigenen Rekord gebrochen, den sie 2017 mit ihrem Album "Reputation" aufgestellt hatte. "Reputation" hatte sich in der ersten Woche über 1,2 Millionen Mal verkauft. "Midnights" ist damit eines von nur 22 Alben, die es seit 1991 geschafft haben, in der ersten Woche mindestens eine Million Mal verkauft zu werden.

Das zehnte Studioalbum von Taylor Swift ist vergangenen Freitag erschienen, drei Stunden später gab es sogar noch einen Nachschlag für Swift-Fans mit der "3am Edition", die noch sieben Songs mehr umfasst.

Swift konnte schon ihren neuesten Spotify-Rekord kaum fassen. Auf Twitter bedankte sie sich mit den Worten: "Wie habe ich so viel Glück verdient, Leute wie euch zu haben, die so etwas Überwältigendes machen?! Ich meine, was passiert hier eigentlich?!" Die 32-Jährige ist übrigens auch die generell am häufigsten gestreamte weibliche Künstlerin der gesamten Spotify-Geschichte.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken