VG-Wort Pixel

Tayfun Baydar Kehrt er zu GZSZ zurück?

Tayfun Baydar
Tayfun Baydar
© Action Press
Vor einem Jahr verließ Tayfun Baydar die Erfolgsserie GZSZ. Seitdem hoffen die Fans auf ein Comeback. Nun äußerte sich der Schauspieler selbst dazu

Er war lange Zeit DER Liebling der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Fans, doch dann stieg Tayfun Baydarim April 2016 aus. Die Zuschauer waren schockiert, doch ein Fünkchen Hoffnung auf ein Serien-Comeback hegen sie noch immer. Denn seine Rolle "Tayfun Badak" satrb nicht den Serientod, sondern kehrt lediglich dem Kolle-Kietz den Rücken. Ist seine Geschichte vielleicht doch noch nicht zu Ende erzählt?

Kommt Tayfun Baydar zurück zu GZSZ?

Tayfun sah sich selbst nicht mehr in seiner Rolle als Kiosk-Besitzer, wollte neue Projekte angehen, wieder frei sein. Deshalb entschied er sich im letzten Jahr für den GZSZ-Ausstieg. Und auch heute kann er sich nicht vorstellen, zurückzukommen. Das teilte er nun auf seiner Facebook-Seite mit: "Auch wenn ich unser Team manchmal ziiiiemlich vermisse, kann ich es mir -sorry Leute!- überhaupt nicht mehr vorstellen, dass ich zu GZSZ zurück komme." Klare Worte, die der 42-Jährige da formulierte. 

Er macht eine klare Ansage

Innerhalb des letzten Jahres hat Tayfun unter anderem für "Die Pfefferkörner" und "Die jungen Ärzte" gedreht, eine "Mini-Drehbuchautorenausbildung" absolviert und Schauspielkurse auf der "MS Europa 2" gegeben. Das Leben des TV-Stars scheint auch nach "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" komplett ausgefüllt zu sein. Zwar schwingt in den Kommentaren seiner Follower Bedauern über die klare Ansage mit, sie freuen sich aber, dass es ihrem Idol so gut prächtig geht.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

jdr Gala

Mehr zum Thema