VG-Wort Pixel

Katharina Heyer im Tatort aus Wismar Das ist die schöne Mörderin Desiree

Tatort: Der scheidende Schupo
Tatort: Der scheidende Schupo
© MDR/Anke Neugebauer
Im "Tatort: Der scheidende Schupo" spielt Schauspielerin Katharina Heyer die schöne Mörderin Desiree Scholder. Die Krimiexpertin haben wir uns mal genauer angesehen

Im "Tatort: Der scheidende Schupo" agiert Schauspielerin Katharina Heyer als verführerische Doppelmörderin, die am Ende nur knapp dem Feuertod entgeht. Wir haben die baden-württembergische Mimin mal genauer unter die Lupe genommen.

Katharina Heyer im "Tatort: Der scheidende Schupo"

Nach ihrer Schauspielausbildung an der Universität der Künste Berlin verdiente sie sich erste Sporen auf den harten Theaterbrettern Göttingens, bevor sie auch am renommierten Maxim Gorki-Theater in Berlin zu sehen war. Auch das Fernsehen wurde schließlich auf sie aufmerksam.

Eine Sonntagskrimi-Dauerbrennerin

Katharina Heyer hat sich in den letzten zehn Jahren zu einer wahren Sonntagskrimi-Dauerbrennerin entwickelt: Immerhin war sie seither in vier "Tatort"-Episoden und zwei "Polizeiruf 110"-Folgen zu sehen. Privat fährt sie gerne Ski und Snowboard, zudem nennt sie das Wellenreiten als ein persönliches Hobby.
Im Jahr 2008 wurde ihr Sohn geboren. Katharina Heyer lebt in Berlin.

Tatort: Das sind die fünf beliebtesten Ermittler

tbu Gala

Mehr zum Thema