Tatort: Spieglein Spieglein: Die erfolgreichsten Krimis aus Münster

Wird der neue Münster-"Tatort" ebenfalls ein riesiger Erfolg? Mit diesen fünf Boerne-und-Thiel-Fällen muss sich der Film messen...

Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l.), Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann, 2.v.l.), Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers), Silke Haller (Christine Urspruch).

Kommissar Thiel (Axel Prahl, 58) und Professor Boerne (Jan Josef Liefers, 54) sind nicht nur in zahlreichen Umfragen das beliebteste Ermittler-Duo im "Tatort"-Universum, sondern derzeit auch das erfolgreichste. Ihre Filme überspringen regelmäßig die Marke von zehn Millionen Zuschauern. Ob auch der neueste Krimi "Spieglein, Spieglein" in diese Sphären vorstoßen kann, bleibt noch abzuwarten. Ist sogar ein neuer Rekord fällig? Das sind die fünf Zuschauer-stärksten Münster-"Tatorte" bis heute.

Platz 5: 13,01 Millionen Zuschauer für "Erkläre Chimäre" am 31. Mai 2015

"The Voice of Germany"

Das sind die Gewinner der letzten Staffeln

Tay Schmedtmann
Tay Schmedtmann gewinnt mit seinem Coach Andreas Bourani 2016 "The Voice Of Germany".
©Gala

Eine Weinhandlung in der Nähe von Münster ist zunächst die einzige Spur. Hierhin hatte sich der 25-jährige Benaso am Tag vor seinem Tod mit dem Taxi bringen lassen. Jetzt wurde er ermordet in einer alten Schlachterei aufgefunden. Kommissar Thiel und seine Kollegin Krusenstern, die gerade zur Kommissarin befördert wurde, übernehmen die Ermittlungen. Bei Boerne hat sich derweil Besuch aus Übersee angekündigt.

Sein Erb-Onkel von Elst aus Florida kommt nach Münster. Als er durch einen Zufall von dem Mord an Benaso erfährt, ist er geschockt: Offensichtlich hatte er eine Affäre mit dem jungen Südamerikaner. Weiß er, wer ein Motiv für den Mord an seinem Liebhaber gehabt haben könnte? Offensichtlich hatte Luiz der Weinhandlung Schosser in Gustavs Namen eine Kiste mit sehr wertvollem Champagner zum Kauf angeboten...

Platz 4: 13,13 Millionen Zuschauer für "Mord ist die beste Medizin" am 21. September 2014

Es sollte wie ein Herzanfall aussehen, doch der Pharmazeut Hölzenbein wurde ermordet. Im Botanischen Garten war er in Streit mit einem Unbekannten geraten, der ihm dabei mit einer Spritze eine lebensbedrohliche Injektion verabreichte. All das will die aufgeweckte, junge Zeugin Mia beobachtet haben. Doch Kommissar Thiel ist zunächst skeptisch: Hat die zehnjährige Schülerin nicht einfach zu viel Fantasie?

Ganz konkrete Sorgen um seinen eigenen Gesundheitszustand macht sich derweil Professor Boerne. In Selbstdiagnose musste er feststellen, dass eine Gewebeprobe seiner Leber wohl unumgänglich ist. Deshalb hat er sich umgehend in die Sanusklinik eingewiesen. Da trifft es sich gut, dass er vom Krankenbett aus Untersuchungen im Fall Hölzenbein anstellen kann. Auch, wenn das vom Klinikpersonal gar nicht gerne gesehen wird...

Platz 3: 13,31 Millionen Zuschauer für "Feierstunde" am 25. September 2016

Das Rachegefühl gegenüber Professor Boerne endlich ausleben und diesen ermorden - der Wissenschaftler Professor Götz kann kaum noch an etwas anderes denken. Das verheimlicht er auch seiner Psychotherapeutin Doktorin Adam nicht. Während Boerne gerade die Fördermittel für ein prestigeträchtiges Forschungsprojekt an Land gezogen hat, ist Götz seit Jahren im Labor auf sich alleine gestellt.

Fieberhaft sucht er nach einem Medikament für seine schwerkranke Frau Martina. Doch nachdem sie erschossen in ihrem Rollstuhl aufgefunden wird, ist für Kommissar Thiel der Fall klar: Götz ist dringend tatverdächtig. Zumal Nachbarn beobachtet haben, wie er fluchtartig das Haus verließ. Abends verschafft sich Götz Zugang zu Professor Boernes Feierstunde in einer Gaststätte...

Platz 2: 13,69 Millionen Zuschauer für "Schwanensee" am 8. November 2015

Professor Boerne ist eigentlich schon fast auf dem Weg in den Urlaub, als im Therapiezentrum "Schwanensee" die Leiche von Frau Lux auf dem Grund des hauseigenen Schwimmbades gefunden wird. Kullmann, der wie jeden Morgen dort seine Bahnen gezogen hat, will die Tote nicht bemerkt haben. Schwer vorstellbar, findet Kommissar Thiel. Aber "Schwanensee" ist eine psychiatrische Einrichtung und Kullmann Autist. Der Kreis der Verdächtigen ist zwar klein, die Situation aber unübersichtlich...

Platz 1: 14,56 Millionen Zuschauer für "Fangschuss" am 2. April 2017

Hat sich IT-Experte Sandberg wirklich selbst von seinem Balkon gestürzt? Die Kommissare Thiel und Krusenstern nehmen die Ermittlungen auf. Hinweise auf einen Mord finden Professor Boerne und Assistentin Haller in der Rechtsmedizin auf Anhieb nicht. Aber in der Wohnung des Toten gibt es Hinweise auf einen Einbruch. Jetzt will Thiel endlich mal ins Fitness-Studio, da meldet sich seine Kollegin mit einem dringenden Einsatz. Ausgerechnet in diesem Augenblick steht auch noch eine fremde junge Frau vor der Wohnungstür des Kommissars: Leila behauptet, Thiels Tochter zu sein.

Aber das muss warten. Genauso wie die Vorbereitungen auf die mündliche Jagdprüfung: Boerne will künftig dem Wild in den Wäldern des Münsterlandes nachstellen. Doch erst ist seine Expertise als Rechtsmediziner gefragt. Denn der IT-Experte bleibt nicht das einzige Mordopfer. In einem Gehöft vor den Toren der Stadt wird ein Journalist leblos aufgefunden. Er war bundesweit bekannt für seine hartnäckigen Recherchen - und nahm für seine neueste Story gerade einen einheimischen Futtermittelbetrieb unter die Lupe.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche