Tatort: Live-Twittern wird immer beliebter

Der "Tatort" gehört für viele zum sonntäglichen Pflichtprogramm. Immer mehr Zuschauer kommentieren den aktuellen Fall auch auf Twitter. Wir haben die Zahlen

"Tatort" schauen und twittern - das gehört für immer mehr Sonntagskrimi-Fans offenbar zusammen. Die durchschnittliche Anzahl von Tweets ist in den vergangenen Jahren von rund 6.000 pro "Tatort", 2013, auf über 9.000 (1. Quartal 2016) gestiegen. Das ergab eine Untersuchung von BR Data, dem datenjournalistischen Team des Bayerischen Rundfunks. In den vergangenen drei Jahren und 114 Fällen wurden demnach insgesamt 930.000 Tweets abgesetzt.

Die beliebtesten Ermittler

Die beliebtesten Ermittler sind dabei aber nicht die Könige auf Twitter - hohe Einschaltquoten garantieren nicht automatisch auch eine hohe Twitter-Aktivität, so ein weiteres Ergebnis der Studie. Das Münsteraner Ermittlerduo, das regelmäßig Rekord-TV-Quoten einfährt, liege in Sachen Twitter-Resonanz mit im Schnitt 10.286 Tweets pro Fall nur im Mittelfeld.

Angelina Jolie und Co.

Das Abenteuer um Maleficent geht weiter

Angelina Jolie als Maleficent
Am 17. Oktober läuft "Maleficent 2: Mächte der Finsternis" mit Angelina Jolie, Michelle Pfeiffer, Elle Fanning und Co. in den deutschen Kinos. Sehen Sie auf Gala.de schon vorab einen exklusiven Clip zum Märchen-Abenteuer.

Twitter-Spitzenreiter

Spitzenreiter sei mit 20.557 #Tatort-Tweets der mehrfach ausgezeichnete Ulrich-Tukur-Fall "Im Schmerz geboren", heißt es weiter. Auf Platz zwei kommt laut der Untersuchung der erste Franken-"Tatort" des BR vom April 2015 (18.062), danach zwei Episoden mit Til Schweiger in Hamburg (17.143 und 16.167) sowie der letzte Auftritt von Simone Thomalla und Martin Wuttke als MDR-Duo in Leipzig im Frühjahr 2015 (15.529). Der Durchschnitt aller untersuchten Fälle liegt bei 8461 Tweets.

Tatort

Alle aktuellen Ermittlerteams im Überblick

Tatort Dresden
Heike Makatsch im "Tatort: Fünf Minuten Himmel"
Almila Bagriacik und Axel Milberg sind als Kieler Ermittlerduo Mila Sahin und Klaus Borowski bei den Tatort-Fans sehr beliebt.  "Borowski und das Glück der Anderen" erreichte bei der Erstausstrahlung im März 2019 fast 8 Mio. Zuschauer.
Sie lösen "Hauptkommissar Steier" in Frankfurt ab: Margarita Broich alias "Hauptkommissarin Anna Janneke" und Wolfram Koch alias "Hauptkommissar Paul Brix" ermitteln am 17. Mai 2015 zum ersten Mal in der ARD. Es gibt viel zu tun für die neuen Frankfurter Kommissare.

21

Tatort: Fünf Minuten Himmel

Gefährliches "Passout-Game"

Heike Makatsch im "Tatort: Fünf Minuten Himmel"
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche