Susan Boyle: Tipps für den Nachwuchs

Sängerin Susan Boyle riet den Kandidaten von "The Voice", nicht zu nervös zu sein.

Susan Boyle (52) hatte ein paar Tipps für die Nachwuchstalente der Casting-Show 'The Voice'  parat. 

Die Sängerin ('I Dreamed a Dream') erlangte internationalen Ruhm mit ihrem Auftritt in der britischen Talent-Show 'Britain's Got Talent', in der sie den zweiten Platz belegte. Für ihre Casting-Show-Kollegen hatte sie ein Paar wichtige Tipps parat, die deren Erfolg begünstigen sollen. "Genieß jeden Moment!", antwortete sie auf die Frage des britischen 'OK!'-Magazins, was sie den hoffnungsvollen Talenten rate: "Versucht eure Nerven im Zaum zu halten und ruht euch reichlich aus. Übt euren Auftritt, damit er so gut wie möglich wird und genießt es. Man weiß nie, was passieren wird, ich bin der lebende Beweis!"

Yeliz Koc + Johannes Haller

Bedrohliche Nachrichten von Willi Herrens Sohn

Yeliz Koc ist enttäuscht von Willi Herren und fängt an zu weinen. Johannes Haller tröstet sie.
"Das Sommerhaus der Stars" ist zwar vorbei, doch der Streit zwischen Yeliz Koc, Johannes Haller und Willi Herren will einfach kein Ende nehmen.
©Gala

Seit ihrem Erfolg in der Fernsehsendung trat Boyle weltweit auf und traf Stars wie die Talkmasterin Oprah Winfrey (59, 'The Oprah Winfrey Show') und Donny Osmond (55, 'This is the Moment'). Dennoch fürchtet die Schottin, dass ihr Ruhm ebenso schnell wieder verblassen kann: "Das Leben hat sich zum Besseren gewendet - zweifelsohne. Manchmal muss ich mich noch immer kneifen, dass das wirklich alles in dieser kurzen Zeit passiert ist. Das Problem ist, und ich denke viele Leute aus der Industrie verstehen das, weil alles so schnell passiert, dass man fürchtet, dass es genauso schnell wieder verschwinden kann und ich will nicht, dass dieses Leben wieder aufhört. Ich liebe es, zu singen und vor meinen Freunden aufzutreten", schwärmte Susan Boyle. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche