Super Bowl 2018: So kann man den Super Bowl streamen

In der Nacht zum Sonntag steigt wieder die größte Sport-Party des Jahres. Per Stream kann man den Super Bowl überall sehen.

Nachdem Pink (38, "Beautiful Trauma") in der Nacht zum Sonntag das "Star-Spangled Banner" besungen hat - - sofern ihr die Grippe keinen Strich durch die Rechnung macht -, gibt es den Kick-off zu einem der Sport-Großereignisse des Jahres. Der Super Bowl geht dann nämlich in die 52. Runde. Es wird allerdings nicht nur für American-Football-Fans interessant, die das Spiel zwischen den New England Patriots und den Philadelphia Eagles verfolgen wollen.

Natürlich wird auch die berühmte Halbzeit-Show die Zuschauer wieder vor die Fernseher locken. Erneut ist Justin Timberlake (37, "Filthy") dafür verantwortlich. Ein zweites "Nipplegate", wie im Jahr 2004, soll es aber nicht geben. Wer das Spiel nicht ab 00:30 Uhr auf ProSieben live im TV mitverfolgen kann oder möchte, für den gibt es einige Streaming-Alternativen.

Renée Zellweger

In "JUDY" würdigt sie Judy Garlands Leben

Renée Zellweger
Renée Zellweger begeistert ihre Fans in der Rolle von Judy Garland.
©Gala

Im Browser und per App

Ab 20:15 Uhr beginnt bereits auf ProSieben MAXX die Vorberichterstattung, ab 22:50 Uhr übernimmt dann ProSieben. Den Stream gibt es entweder auf den jeweiligen Senderseiten per Browser zu sehen, oder auch in den entsprechenden Apps (iOS / Android). Wer noch mehr vom ganzen Drumherum mitbekommen möchte, der wird auch bei den Sport-Profis von "ran.de" fündig. Dort gibt es allerhand Hintergrundinformationen und den Live-Stream zu sehen - ebenso per App.

Als weitere Alternative bieten sich zahlreiche Dienste an, mit denen generell das TV-Programm auf Smartphone, Chromecast und Co. gestreamt werden kann. Unter anderem Magine TV, Zattoo und Waipu.tv ermöglichen es, das aktuelle Programm - darunter für zahlende Kunden auch Privatsender wie ProSieben - mitzuverfolgen. Bei den meisten Anbietern gibt es aber eine kostenlose Testphase von meist einem Monat.

Hier gibt es auch die US-Kommentatoren

Sportfans, die ein unverfälschtes Super-Bowl-Erlebnis wollen, können das Match auch mit den original US-Kommentatoren streamen. Das macht unter anderem der auf Sport spezialisierte Streaming-Service DAZN möglich. Hier lässt sich zwischen deutschem und englischem Kommentar einfach wechseln. Wer noch kein Kunde ist, der kann auch hier einen Monat lang gratis den Dienst testen.

Direkt an der sprichwörtlichen Quelle sitzen Zuschauer mit dem "Super Bowl"-Paket der NFL. Die US-Football-Liga bietet zum Preis von knapp 9 Euro ebenfalls einen Stream an. Wer sparen möchte, für den dürften die zuvor genannten Alternativen von "Magine TV" und Co. allerdings ratsamer sein, gibt es hier doch oft nicht nur kostenlose Probemonate, sondern zu Preisen zwischen rund 5 Euro bis etwa 10 Euro auch deutlich breitgefächertere Inhalte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche