"Sturm der Liebe" : Paul und Romy wiedervereint

Bei "Sturm der Liebe" haben sich die Wege von Paul und Romy durch den Tod Romys auf schmerzhafte Weise getrennt. Im wahren Leben haben sich die Schauspieler Sandro Kirtzel und Désiree von Delft jetzt wiedergesehen.

Hier fliegen die Funken: Romy Ehrlinger (gespielt von Désirée von Delft) ist hin und weg von Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel)

Was für ein schönes Wiedersehen von "Sturm der Liebe"-Stars Sandro Kirtzel, 29, und Désirée von Delft, 34: Zusammen mit Marty Tamburello und Davide Farronato, die die Synchronstimmen von Romy und Paul fürs italienische Fernsehen übernehmen, haben sie einen lustigen Abend in München verbracht.

"Sturm der Liebe": Sandro Kirtzel und Désirée von Delft zusammen unterwegs

Nicht nur in Deutschland, auch in Italien ist "Sturm der Liebe" ein Hit, das allerdings unter dem Namen "Tempesta Amore". Damit das Publikum die TV-Stars versteht, sprechen Synchronsprecher die deutschen Texte neu ein. Zwischen Sandro Kirtzel und seiner "Stimme" Davide Farronato sowie Désirée von Delft und ihrer "Stimme" Marty Tamburello stimmt die Chemie offenbar: Das Quartett traf sich zu einem gemeinsamen Abend in München und versuchte sich dabei beim Musizieren - das allerdings mit eher mäßigem Erfolg, wie ein lustiger Clip auf dem Instagram-Account von Marty Tamburello zeigt. Danach zogen Kirtzel, Tamburello und Farronato mit anderen Freunden noch weiter aufs Oktoberfest. 

View this post on Instagram

We did it again! 💝

A post shared by Martina Tamburello (@marty_tamburello) on

Romy erscheint Paul bei "Sturm der Liebe"

Auch bei "SdL" sehen sich Paul und Romy nach dem tragischen Tod von Romy noch einmal wieder: Am 11. Oktober, in Folge 3246 erscheint Romy Paul und gibt ihm die Antwort auf eine Frage, die ihn schon lange umtreibt.

"Sturm der Liebe": Paul (Sandro Kirtzel) träumt von Romy (Désirée von Delft).

Kann Paul ab jetzt wieder nach vorne schauen? Ein erster Lichtblick ist die Versöhnung mit Dr. Michael Niederbühl (Erich Altenkopf), bei dem sich Paul für den Vorwurf, Schuld an Romys Tod zu sein, entschuldigt. Mit Romys Schwester Lucy (Jennifer Siemann) hat er außerdem jemanden an seiner Seite, der seinen Schmerz versteht und ihm beisteht. 

Verwendete Quelle: Das Erste

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche