VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" Viola Wedekind dementiert Liebesinterview

"Sturm der Liebe"-Darstellerin Viola Wedekind
"Sturm der Liebe"-Darstellerin Viola Wedekind.
© ARD/Christof Arnold
Die aktuellen Serien-News im GALA-Ticker: "Sturm der Liebe": Viola Wedekind hat das "Bunte"-Interview nie geführt +++ "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte": Beliebter "Rote Rosen"-Darsteller ist in neuer Folge zu sehen +++ "Rote Rosen": Beliebte Schauspielerin kehrt zurück.

Die Serien-News im GALA-Ticker

10. Juni 2022

"Sturm der Liebe": Schauspielerin Viola Wedekind entlarvt "Bunte"-Interview als falsch

"Sturm der Liebe"-Schauspielerin Viola Wedekind, 44, dementiert in einem Instagram-Post das angeblich mit ihr geführte Interview von "Bunte". Im Post schreibt sie: "Man würde sich doch daran erinnern, wenn man ein Interview gegeben hätte …?!" Die Fans zeigen sich erbost und unterstützen die Darstellerin. Im "Bunte"-Artikel wird die Schauspielerin im Zusammenhang mit ihrem neuen Freund und Kollegen Sven Waasner, 42, zitiert. So soll sie gesagt haben, die beiden hätten sich "ständig vor der Kamera geküsst" und dass es irgendwann angefangen habe zu kribbeln "und dann haben sich langsam unsere Gefühle entwickelt". Doch dieses Interview soll es laut dem Post der Schauspielerin nie gegeben haben.

Die Fans sind entsetzt und unterstützen Wedekind in der Kommentarspalte. "Wie dreist, dass die das einfach faken", schreibt ein Fan. Andere fordern von der Schauspielerin ein klares Statement, "dann hören alle Spekulationen/Fake News auf. Stimmt es, oder nicht. Ihr seid die einzigen, die Klarheit geben können." In einem anderen Kommentar heißt es: "Ich glaube, was Viola uns sagen will ist, dass sie zwar kein Interview dazu gegeben hat, die zwei jedoch trotzdem ein Paar sind." Darunter antwortet Wedekind selbst: "So! Ich hätte es nicht schöner ausdrücken können." 

9. Juni 2022

"In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte": Jerry Kwarteng aus "Rote Rosen" ist für eine Folge dabei

"In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" bekommt am Donnerstag, 9. Juni 2022, einen besonderen Patienten: Jerry Kwarteng, 46, den die "Rote Rosen"-Fans als Dr. Hendrik Althaus kennen, wird in der Krankenhausserie einen Gastauftritt haben. Allerdings wird er nicht in seiner Rolle als Arzt in der Serie auftreten, sondern Guido Dost spielen, der von seiner Frau Shanti in das Johannes-Thal-Klinikum eingewiesen wird. Er leidet unter einer Persönlichkeitsveränderung, die ihren Grund in einem Pilzgericht haben könnte, wie die Ärzt:innen feststellen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Fans von Kwarteng den Schauspieler in einer anderen Rolle erleben dürfen – es ist nicht einmal das erste Mal, dass er in einer Krankenhausserie zu sehen ist. Bereits in "Bettys Diagnose" hatte er einen Gastauftritt sowie in anderen TV-Sendungen wie "Alarm für Cobra 11: Die Autobahnpolizei" oder auch in "Tierärztin Dr. Mertens". Sogar auf der Streaming-Plattform Netflix war der Darsteller bereits zu sehen und spielte in zehn Folgen der Serie "Zero Chill" mit. 

8. Juni 2022

"Rote Rosen": Jana Hora-Goosmann ist wieder dabei

"Rote Rosen"-Darstellerin Jana Hora-Goosmann, 54, ist ab Mittwoch, 8. Juni 2022, wieder in der beliebten Telenovela zu sehen. Das bestätigte ein Post auf dem offiziellen Instagram-Account der Serie, in dem die Schauspielerin, die Fans als Mona Herzberg kennen, ihre Rückkehr ankündigte. "Wer ich überhaupt bin, wisst ihr hoffentlich noch: Ich bin Mona und ich freue mich total, wieder hier zu sein!", sagt Hora-Goosmann im Video. Diese Freude teilen auch die Zuschauer:innen auf Instagram. Ein Fan schreibt: "Meine Wünsche wurden erhört, juhu!" Viele andere Kommentare gehen in eine ähnliche Richtung.

2021 stieg Hora-Goosmann aus der Serie aus, für die sie nicht nur ihre Heimatstadt Berlin verlassen hatte, sondern auch ihren Ehemann. Dadurch hatten beide eine Fernbeziehung führen müssen, was der "Rote Rosen"-Schauspielerin damals zusetzte. In einem Insta-Post aus dieser Zeit teilte sie einen Screenshot, der ihren Mann bei einem Videoanruf mit ihr zeigte. Ergänzt wurde der Post mit Hashtags wie "#fernbeziehung" und "#manwaechstanseinenherausforderungen".

7. Juni 2022

"In aller Freundschaft": Dr. Kai Hoffmann ist wieder zu sehen

"In aller Freundschaft"-Zuschauer:innen dürfen sich am Dienstag, 7. Juni, über die Rückkehr einer beliebten Figur freuen: Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, 50) ist ab der Folge "Unverstanden" wieder in der Sachsenklinik zu sehen. Allerdings dürften nicht nur die Fans leichte Zweifel darüber haben, ob Hoffmann nach seinem Alkoholrückfall bereits wieder dienstfähig ist: Als Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, 50) ihm eine OP zuteilen will, äußert er Bedenken, die Hoffmann abschmettert. Er brauche keine Schonfrist, sondern Patient:innen. Die bekommt er, als ein Patient mit Schussverletzung eingeliefert wird und sich zeigen muss, ob er wirklich schon wieder bereit ist, seinen Beruf auszuführen.

Die Rückkehr von Hoffmann weckte in nicht wenigen Zuschauer:innen die Hoffnung, dass auch Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, 44) wieder zu sehen sein wird. Zwar bestätigte der offizielle Instagram-Account von "In aller Freundschaft" bereits vor Wochen, dass die Abwesenheit der Figur nur vorübergehend ist – wann genau sie wieder in der Sachsenklinik zu sehen sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Im Mai postete Schauspielerin Renneberg ein kurzes Video, das sie in der Garderobe am Set der Krankenhausserie zeigte und in dem sie ankündigte, dass sie in Zukunft wieder als Frau Weber zu sehen sein wird, es aber noch "ein Weilchen dauern" würde.

Die Serien-News der vergangenen Wochen

Sie haben die Serien-News der vergangenen Wochen verpasst? Hier finden Sie alle Informationen.

Verwendete Quellen: instagram.de, bunte.de

csc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken