VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" Telenovela fällt im November gleich mehrfach aus

"Sturm der Liebe" wird im November einige Male aus dem Programm geschmissen
"Sturm der Liebe" wird im November einige Male aus dem Programm geschmissen.
© ARD/WDR/Christof Arnold
Die aktuellen Serien-News im GALA-Ticker: "Sturm der Liebe": Zahlreiche Ausfälle der Serie im Anmarsch +++ "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte": Eine erschütternde Diagnose für Florian +++ "In aller Freundschaft": So wird es zwischen Roland und Kathrin weitergehen.

Die Serien-News im GALA-Ticker

28. Oktober 2022

"Sturm der Liebe": Beliebte Telenovela muss mehrfach Sport-Events weichen

"Sturm der Liebe"-Fans haben keinen schönen Monat vor sich – sie werden in den kommenden Wochen immer mal wieder auf ihre Lieblingsserie verzichten müssen. Für viele dürfte die dreiwöchige Sommerpause noch gut im Gedächtnis geblieben sein, besonders, weil statt Wiederholungen alter Folgen auf dem Sendeplatz von "Sturm der Liebe" stattdessen neue Formate getestet wurden. Fans ist klar, dass die Zukunft der Telenovela mehr als ungewiss ist. Zumindest müssen sie im kommenden Monat allerdings nicht mehrere Wochen am Stück auf ihr Nachmittagsprogramm verzichten.

"Sturm der Liebe" steht nämlich in Konkurrenz zu einem Sportereignis, das sich gleich fünfmal den Sendeplatz schnappen wird: der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Katar 2022. Die wird nämlich vom 20. November bis 18. Dezember ausgetragen. An folgenden Tagen wird die Telenovela aus diesem Grund ausfallen müssen:

  • Mittwoch, 23. November
  • Freitag, 25. November
  • Montag, 28. November
  • Dienstag, 29. November
  • Donnerstag, 01. Dezember

27. Oktober 2022

"In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte": Bei Florian wird ein Gehirntumor entdeckt

"In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" wird diese Woche überaus dramatisch: Kurz nach seinem Dienstantritt fällt Florian (Lion Wasczyk, 28) in der Schockbox um. Gegenüber seinem Vorgesetzten Dr. Lindner (Christian Beermann, 48) behauptet Florian noch, er hätte das Frühstück ausgelassen, um seinen Schwächeanfall zu erklären. Der Grund liegt allerdings ganz woanders: Um sich vor einer Alzheimererkrankung zu schützen, hat er ein medikamentöses Experiment begonnen. Seine Inspiration holte er sich von Rebeccas (Milena Straube, 30) Doktorarbeit und erhofft sich dadurch, prophylaktisch gegen die Erkrankung vorgehen zu können.

Dr. Lindner geht glücklicherweise auf Nummer sicher und lässt seinen Schützling komplett durchchecken. Bei der Blutuntersuchung erkennt der Arzt, was der wirkliche Grund für Florians Zusammenbruch war, kann aber nicht zu ihm durchdringen. Doch als die CT-Ergebnisse vorliegen, steht etwas ganz anderes im Fokus: Florian ist an einem Gehirntumor erkrankt und muss sofort operiert werden. Alle Hoffnung ruht nun auf Dr. Lipp (Kassandra Wedel, 38), die Florians Leben in einer OP retten muss. Wie die Operation ausgeht und ob Florian geheilt werden kann, wird die Folge mit dem Titel "Verborgen" zeigen.

"In aller Freundschaft": Werden sich Roland und Kathrin auf eine Beziehung einlassen?

"In aller Freundschaft"-Fans mussten sehr lange darauf warten, doch am Dienstag, 27. Oktober, war es dann endlich soweit und es kam zum ersten Kuss zwischen Kathrin (Andrea Kathrin Loewig, 56) und Roland (Thomas Rühmann, 67). Aber was bedeutet das für die langjährige Freundschaft zwischen den beiden? Würden sie sich trauen, ihre Beziehung auf eine neue Ebene zu bringen? In der nächsten Folge, die am Dienstag, 1. November, ausgestrahlt wird, scheinen die zwei jedenfalls nicht mehr so angetan von der Idee einer romantischen Beziehung zu sein. Zu groß ist Kathrins Angst davor, dass ihre Freundschaft irreparabel zerstört werden könnte.

Doch gänzlich ignorieren kann sie die Gefühle für Roland nicht: Als die beiden am Ende der Folge in Martins (Bernhard Bettermann, 57) Büro bestellt werden, kommt es erneut zu einem Kuss. Dabei wollten sie den Moment eigentlich nutzen, um mit Martin über ihre Situation zu sprechen. Als dieser den Raum betritt, lassen die beiden schnell voneinander ab. Doch ein Gespräch über eine mögliche Liaison zwischen Roland und Kathrin kommt nicht zustande – denn der niedergeschlagene Martin muss seinen Freund:innen mitteilen, dass sich Ina (Isabell Gerschke, 43) und er getrennt haben. Nun gilt es für die beiden, vorrangig ihrem Freund beizustehen – was das für ihre aufkeimende Romanze bedeutet, werden die nächsten Wochen zeigen.

Die Serien-News der vergangenen Wochen

Sie haben Fernseh-News verpasst? Lesen Sie den Serienticker der vergangenen Woche nach.

Verwendete Quellen: mdr.de, daserste.de, liebenswert-magazin.de

csc Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken