Sturm der Liebe: Steigt Mona Seefried aus? Jetzt spricht die ARD

Charlotte Saalfeld gehört zu den beliebtesten Charakteren der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe". Doch nun sind Fans in Sorge: Steigt Schauspielerin Mona Seefried aus? Gala hat bei der ARD nachgehakt 

Mona Seefried gehört zu den beliebtesten Darstellern aus "Sturm der Liebe". Fans hoffen, dass ihr Liebling die Serie nicht verlassen wird 

Für viele Fans ist sie das Herzstück von "Sturm der Liebe": Mona Seefried, 60, alias Charlotte Saalfeld. Der Fürstenhof ohne sie? Für etliche User der Facebook-Seite von Gala ist das nicht vorstellbar. Anlass zur Sorge über einen möglichen Ausstieg der Schauspielerin gibt ein Trailer mit einem Ausblick zur kommenden 14. Staffel, die ab November 2017 ausgestrahlt wird. Gala hat bei der ARD nachgefragt: Was ist dran an den Gerüchten um Mona Seefried? 

Charlotte Saalfeld kommt ins Gefängnis 

Ein Anfang September veröffentlichter Clip auf dem YouTube-Kanal von "Sturm der Liebe" zeigt, dass in der nächsten Staffel ein Mord im Fürstenhof passiert - und sich hinter Charlotte Saalfeld die Gefängnistüre schließt. Das bietet Anlass für Mutmaßungen: Hat die Hotelbesitzerin jemanden umgebracht? Wird sie verurteilt? Verlässt sie den Fürstenhof? Eine Vorstellung, die Fans nicht gefällt.

"Sturm der Liebe"-Trailer

So dramatisch wird Staffel 14

Sebastian Fischer (l.), Larissa Marolt und Dieter Bach sind das neue Haupt-Trio bei "Sturm der Liebe"


Mona Seefried muss bleiben, finden Fans 

"Nein, bloß nicht! Ohne Charlotte ist SDL gar nichts mehr. Sie ist die Seele der Serie. Ich werde es dann nicht mehr anschauen" und "Das geht gar nicht. Ohne Charlotte macht die Serie keinen Spaß mehr" lautet der Tenor der Kommentare. "Sturm der Liebe" ohne Mona Seefried - für sie kaum vorstellbar. Eine andere Userin versucht, die enttäuschen Fans zu trösten: "Vielleicht nimmt Mona Seefried auch nur eine Auszeit. Wie damals, als Charlotte einige Zeit in Afrika war. Jetzt halt Gefängnis. Und dann kommt raus, wer der wahre Mörder ist und Charlotte kehrt zurück." Wie es wirklich mit Mona Seefried / Charlotte Saalfeld weitergeht, versucht Gala mit einer Nachfrage bei der ARD in Erfahrung zu bringen. 

ARD äußert sich zu der Zukunft von Mona Seefried

"Es ist schön zu wissen, dass Mona alias Charlotte unseren Fans so am Herzen liegt", antwortet eine Sendersprecherin. "Dass der Trailer für Aufsehen und Spekulationen sorgt, freut uns sehr – das war natürlich beabsichtigt. Es soll ja spannend bleiben." Zu der zukünftige Handlung dürfe man über den Trailer hinaus nichts sagen. "Aber beim Sturm passiert ja immer so allerhand, in der 'Realität' wie in Träumen. Lassen Sie sich überraschen". Für die Zuschauer heißt es also: Abwarten, einschalten und hoffen, dass für Charlotte Saalfeld, wie auch bereits in der Vergangenheit, am Ende alles gut wird. 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche