VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" | ARD Serientod! Elke Winkes steigt aus der ARD-Telenovela aus

"Sturm der Liebe"-Schauspielerin Elke Winkens steigt bei der ARD-Telenovela aus
"Sturm der Liebe"-Schauspielerin Elke Winkens steigt bei der ARD-Telenovela aus
© Getty Images
"Sturm der Liebe" verabschiedet Xenia Saalfeld (gespielt von Elke Winkens) mit einem fulminanten Ende: Sie wird von ihrer Tochter Annabelle (Jenny Löffler) erschossen

"Sturm der Liebe", adé: Elke Winkens, 48, alias Xenia Saalfeld war am Mittwoch (13. März) zum letzen Mal in der ARD-Telenovela zu sehen. Nach 15 Monaten verlässt sie die Serie und das, wie es sich für Intrigantin Xenia gehört, mit einem Paukenschlag: Nach einer Auseinandersetzung mit ihrer Tochter Annabelle, die sie zuvor in ihre Gewalt gebracht hatte, wird sie von ihr erschossen. 

Elke Winkens verlässt die ARD-Telenovela

Mit dem Abgang von Elke Winkens verliert der "Fürstenhof" seinen durchtriebensten Charakter. Denn mit Xenia Saalfeld, der Ex-Frau von Christoph Saalfeld (Dieter Bach) und Mutter von Denise (Helen Barke), Annabelle (Jenny Löffer), Viktor (Sebastian Fischer) und Boris (Florian Frowein) kamen Erpressung, Betrug und Entführung an den "Fürstenhof". Auf ihrem Rachefeldzug setzte sie zuletzt sogar das Leben ihrer Tochter Annabelle aufs Spiel. Ihr Todesurteil. Wie es diese Woche bei "Sturm der Liebe" weitergeht, erfahren Sie in unserer Vorschau.

"Sturm der Liebe" ohne Xenia: Das ist der Grund für den Abschied

Bei einem Auftritt in der Sendung "Café Puls", die vom österreichischen TV-Sender "Puls 4" ausgestrahlt wird, sagt Elke Winkens einen Tag nach Bekanntwerden ihres Ausstieges: "Die Geschichte war zu Ende gespielt nach einem Jahr. Ich habe die Xenia gespielt, die Böse. Es ist ja wie im Märchen, so eine Sendung: Nach so viel Boshaftigkeiten musste die Hexe in den Ofen. Der Zuschauer will Gerechtigkeit." Ein Grund war auch die Distanz zu ihrer Heimat Wien und dem Drehort der Telenovela in München. "Ein Jahr jedes Wochenendenach Wien pendeln mit dem Auto.... Da war ich dann auch so weit, dass ich gesagt habe: Jetzt reicht‘s." Nun würden andere Projekte auf sie warten. Die 48-Jährige ist ein echter Tausendsassa: Ob Theaterbühne, TV-Serie oder Buch-Autorin – vorstellen kann sie sich alles. "Es wird nie fad", sagt Winkens.

Die letzte Folge nach 15 Monaten "SdL"

Die erste Folge mit Winkens wurde am 30. Januar 2018 ausgestrahlt. Die letzte nun am 13. März 2019. "Es hat mir großen Spaß gemacht, eine so spannende und vielschichtige Figur zu spielen", sagt die österreichisch-deutsche Schauspielerin zum Abschied. 

Dieter Bach

Verwendete Quellen:ARD, Puls 4

jre SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken