VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" Robert oder Christoph? Der Vater von Evas Baby ist ...

Eva liest das Ergebnis des Vaterschaftstests. 
Eva liest das Ergebnis des Vaterschaftstests. 
© ARD/ Christof Arnold
"Sturm der Liebe" löst das Geheimnis um Evas Baby: Ob Christoph oder Robert der Vater ist, erfuhren Fans in Folge 3254 am heutigen Mittwoch (22. Oktober).

Babyglück bei "Sturm der Liebe": Eva (Uta Kargel) bekommt ein Baby von ... ja, von wem denn nun? Gleich zwei Väter kamen in Frage: Ehemann Robert (Lorenzo Patané) und One-Night-Stand Christoph (Dieter Bach). Wer der Glückliche ist, klärt ein Vaterschaftstest.

"Sturm der Liebe": Evas Baby ist von Robert

Endlich erhalten Eva und Robert das Ergebnis der Laboruntersuchung. In Anwesenheit von Christoph öffnet Eva völlig aufgelöst das Schreiben - und bricht nach dem Lesen in Tränen aus. Robert ist der Vater! Glücklich fällt sie ihrem Mann um den Hals. Der tief enttäuschte Christoph zieht sich mit gebrochenem Herzen zurück. Zu groß sitzt der Schmerz, dass seine Traumfrau Eva kein gemeinsames Kind zur Welt bringen wird. Noch ahnt er nicht, dass er doch bald über Nachwuchs freuen kann. Wenn auch ganz anders, als gedacht .... 

Baby-Happyend für Robert und Eva

Fans wissen: Eva und Robert haben sich lange sehnlichst ein gemeinsames Kind gewünscht. Doch auf natürlichem Wege wollte sich bei Eva keine Schwangerschaft einstellen. Auch der letzte Ausweg zum Babyglück, eine Leihmutter, zerschlug sich - und das gleich zweifach: Erst zog eine Frau aus Belgien ihr Angebot zurück, dann wurde Jessica Bronckhorst (Isabell Ege) nach einem One-Night-Stand mit Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) just selbst schwanger.

Robert und Eva begruben ihren Traum vom gemeinsamen Kind und wollten fortan mit Roberts leiblicher Tochter Valentina (Paulina Hobratschk), deren Mutter bei der Geburt gestorben war, glücklich sein. Während einer Ehekrise schläft Eva schließlich mit Christoph - und wird direkt schwanger! Bange Wochen des Wartens beginnen, ob er oder Robert der Vater das Babys ist. 

Verwendete Quelle: Das Erste

jre

Mehr zum Thema