VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" Markus Pfeiffer enthüllt seine Lieblingskollegin

Markus Pfeiffer als Dirk Baumgartner
Markus Pfeiffer als Dirk Baumgartner
© ARD/Christof Arnold
"Sturm der Liebe"-News im GALA-Ticker: Jennifer Siemann gibt Einblick in den Corona-Dreh +++ Unter diesen Bedingungen geht der Dreh weiter  +++ Wegen Corona: ARD muss alte Folgen zeigen +++ Julia Grimpe zeigt wie sie lebt 

"Sturm der Liebe": Daten und Fakten

  • "Sturm der Liebe" ist eine deutsche Liebes-Telenovela im "Ersten" 
  • Sie läuft Montag bis Freitag um 15:10 Uhr
  • Am 26. September 2005 wurde "Sturm der Liebe" das erste Mal ausgestrahlt
  • Bislang gibt es 16 Staffeln
  • "Sturm der Liebe" entsteht in der Bavaria Filmstadt in München. Drehort für die Außenaufnahmen für das Hotel "Fürstenhof" ist ein kleiner Ort in Oberbayern.

"Sturm der Liebe": Alle News im Überblick

23. April

Markus Pfeiffer enthüllt seine Lieblingskollegin

Seit Dezember 2019 erfreut uns Markus Pfeiffer, 53, in der Rolle des Dirk Baumgartner bei "Sturm der Liebe". Besonders leicht hatte seine Rolle es jedoch noch nicht. Mit allen Mitteln versucht er seine Noch-Ehefrau Linda, gespielt von Julia Grimpe, 50, zurückzuerobern. Die hat mit der Ehe aber eigentlich längst abgeschlossen - denn sie ist bereits mit André Konopka (Joachim Lätsch, 63) zusammen. Und auch sein Bruder Christoph Saalfeld, gespielt von Dieter Bach, 56, berietet dem Bauunternehmer Kopfschmerzen. 

Ganz anders war hingegen sein Einstieg in den Dreh von "Sturm der Liebe"! Denn seine Filmpartnerin habe ihm schnell zur Seite gestanden: "Julia Grimpe war im Casting für die Rolle des Dirk Baumgartner meine Spielpartnerin. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und ihre Kollegialität ist mir da schon aufgefallen. Denn als Pause war und die nächste Szene spontan eingespielt werden musste, hat sie mich sofort gefragt, ob sie vorher mit mir den Text durchgehen soll. Das fand ich ausgesprochen nett", erzählt Pfeiffer im Interview mit "Bunte".

Sie hätten sich direkt auf Anhieb tief in die Augen schauen können. Kein Wunder, dass Grimpe schnell zu seiner Lieblingskollegin avanciert ist. Privat ist eine Beziehung zwischen den beiden allerdings ausgeschlossen. Die Schauspielerin ist seit mehreren Jahren glücklich mit einem Architekten verheiratet.

22. April

Jennifer Siemann: "Geprobt wird nur mit den Augen"

Seit Montag, den 22. April, hat die Bavaria Fiction GmbH nach einmonatiger Drehpause die Produktion von "Sturm der Liebe" wieder aufgenommen - allerdings unter strengen Auflagen. Selbstverständlich muss die überall im Land geltende Maskenpflicht eingehalten werden. Dasselbe gilt für den Mindestabstand von anderthalb Metern. Kusszenen sind aktuell tabu!

Schauspielerin Jennifer Siemann teilt auf Instagram einen Einblick zum Dreh unter Corona-Bedingungen. Dabei berichtet sie mit einem zwinkernden Auge, wie seltsam alles abläuft. "Wenn beim Spielen die Augen nicht aussagekräftig genug sind, hat Pech gehabt", schreibt sie gefolgt von einem Lach-Emoji unter ihre Aufnahme. Diese zeigt die Blondie vor der Kamera mit Regencape und Atemschutzmaske. "Zum Drehen werden die Masken von uns SchauspielerInnen natürlich abgenommen, aber geprobt wird nur mit den Augen", erklärt die Lucy-Darstellerin und zieht ein Fazit: "Strange times". 

Die Fans sind hingegen verwundert, ob es denn noch überhaupt zu Liebesszenen kommen wird. Andere fragen, ob das Virus in den Plot mit eingebaut wird. Erfahren werden wir es leider erst im Juli 2020. Ab dem 2. Juni 2020 muss der Sender ARD wegen der Produktionspause für schätzungsweise einen Monat Wiederholungen der neunten Staffel zeigen.  

21. April 

Produktion nimmt Änderungen wegen Corona vor 

Vor rund einem Monat hat die Produktionsfirma von "Sturm der Liebe, die Bavaria Fiction GmbH, wegen der Coronakrise die Produktion der beliebten Serie vorübergehend eingestellt. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Ausstrahlung der aktuellen Staffel, sondern auch auf die Drehbücher!

Ab Juni muss der Sender ARD alte Folgen von "Sturm der Liebe" zeigen, da die Produktion mit den neuen Folgen nicht rechtzeitig hinterherkommt. Aber nun haben die Autoren auch die Drehbücher umgeschrieben! Diese wurden den aktuell geltenden Sicherheitsmaßnahmen angepasst.

Einerseits soll nicht nur die Maskenpflicht, sondern auch mit Markierungen der Mindestabstand eingehalten werden. Szenen mit körperlicher Nähe zwischen zwei Schauspielern können daher erst einmal nicht mehr gedreht werden. Was passiert nun mit den laufenden Liebesgeschichten?

Zudem müssen die Darsteller auf Maskenbildner verzichten und sich um ihr Styling fortan selbst kümmern. Dies handhaben viele Sender bereits so mit ihren Moderatorinnen und Moderatoren. Dabei werden die Schauspieler allerdings von Maskenbildnern angeleitet. Wir sind gespannt, was sich die Drehbuchautoren unter diesen Bedingungen haben einfallen lassen. 

20. April

Wegen Corona - ARD muss alte Folgen zeigen

War die Produktionsfirma Bavaria Fiction zunächst noch zuversichtlich, dass der Produktionsstopp keine Auswirkungen auf die Ausstrahlung von "Sturm der Liebe" haben wird, kommt nun die traurige Gewissheit. 

"Aufgrund des aktuellen Drehstopps wegen der Corona-Krise wird die Ausstrahlung der aktuellen Folgen "Sturm der Liebe" unterbrochen. Ab Dienstag, den 02.06.20 wird die neunte Staffel der Telenovela ab Folge 1817 mit dem beliebten Traumpaar Pauline Jentzsch (Liza Tzschirner) und Leonard Stahl (Christian Feist) wiederholt", heißt es dazu in der aktuellen Pressemitteilung des Senders ARD.  

Julia Grimpe zeigt wie sie lebt 

Aktuell halten die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland wegen der Coronakrise Abstand zueinander. Auch "Sturm der Liebe"-Star Julia Grimpe, 50, bleibt in häuslicher Isolation, wie sie auf ihrem Instagram-Account demonstriert. Ein Sektchen mit der Nachbarin trinkt die Schauspielerin aber trotzdem. 

Über die Plattform teilt die Linda-Darstellerin eine Aufnahme ihrer Haustür und ihres Treppenhauses. Davor steht ein Tischchen mit rot-weiß karierter Picknickdecke, Desinfektionsmittel und einer Flasche Sekt. Dahinter ist das Treppengeländer gut zu erkennen und zeigt, dass Grimpe in einer Dachgeschosswohnung lebt. Unter das Bild schreibt sie: "Mit der lieben Nachbarin ein Schwätzchen und ein Schlückchen zum Wochenende - natürlich auf Abstand."

Die Fans sind von der Aktion begeistert und kommentieren zahlreich: "Das finde ich sooo klasse", schreibt einer von ihnen. Ein anderer meint: "An diese Situation wird man sich immer erinnern. Toll!" Auch wir finden etwas anderen Nachbarschaftsplausch entzückend und wünschen uns mehr solch privater Einblicke!

Sturm der Liebe, montags bis freitags, 15.10 Uhr in der ARD.

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen sie alle Sturm der Liebe-News der letzten Woche. 

Verwendete Quellen: Instagram, ARD, Pressemitteilung

yku Gala

Mehr zum Thema