VG-Wort Pixel

Sturm der Liebe Diese Serienfiguren steigen diese Woche aus

Louisa von Spies alias "Desirée" und Dietrich Adam alias "Friedrich Stahl" verlassen in der dritten Augustwoche 2017 die beliebte  Telenovela "Stum der Liebe"
Louisa von Spies alias "Desirée" und Dietrich Adam alias "Friedrich Stahl" verlassen in der dritten Augustwoche 2017 die beliebte  Telenovela "Stum der Liebe"
© Das Erste / ARD, Christoph Arnold
Die Fans des ARD-Serienklassikers "Sturm der Liebe" müssen stark sein - in dieser Woche steigen gleich zwei Serienfiguren aus 

In der Telenovela "Sturm der Liebe" weht aktuell viel frischer Wind: Das "Hotel Fürstenhof" hat einige neue Bewohner dazugewonnen. Das bedeutet gleichzeitig, das sich Fans von einigen bekannten Charakteren verabschieden müssen. In dieser Woche erwischt es gleich zwei von ihnen.

Louisa von Spies und Dietrich Adam sagen "Tschüß"

In Folge 2746, die am gestrigen Dienstag (15. August) ausgestrahlt wurde, verließ Schauspieler Dietrich Adam alias "Friedrich Stahl" die beliebte Telenovela. Auf dem TV-Bildschirm ist sein Abgang dramatisch: Der passionierte Rennfahrer Friedrich verunglückt bei einer Rallye in Schottland. Er hinterlässt seine frischangetraute und schwangere Ehefrau Beatrice Stahl (gespielt von Isabella Hübner). Die trifft es gleich doppelt hart, denn nur zwei Tage später, in Folge 2748, kehrt auch ihre erwachsene Tochter Desirée Bramigk dem Hotel den Rücken. Enttäuscht von ihren aktuellen Lovern Christoph Saalfeld (Dieter Bach) und Nils Heinemann (Florian Stadler) nimmt Desirée einen neuen Job an. 

Louisa von Spies geht neue berufliche Wege - genauso wie ihre Serienfigur "Desirée Bramigk"
Louisa von Spies geht neue berufliche Wege - genauso wie ihre Serienfigur "Desirée Bramigk"
© ARD/Christoph Arnold
Dietrich Adam alias "Friedrich Stahl" verunglückt in der Telenovela tödlich
Dietrich Adam alias "Friedrich Stahl" verunglückt in der Telenovela tödlich
© ARD/Christoph Arnold

Sturm der Liebe auch ohne Philip Butz

Erst vor wenigen Wochen musste "Sturm der Liebe" den Abschied von Philip Butz, der Braumeister Oskar Reiter verkörpert hatte, verdauen. Dieser war mit Tina Kessler (gespielt von Christin Balogh) verheiratet und hat eine zwielichtige Vergangenheit, weil er vor einigen Jahren den potenziellen Vergewaltiger seiner Schwester Pia umbrachte - und die Leiche verschwinden ließ.

Der gebürtige Karlsruher Butz will sich in Zukunft anderen Schauspielprojekten widmen. Dabei war er erst seit einem Jahr "Sturm der Liebe"-Ensemblemitglied. Letztmals war Butz als Oskar Reiter am 12. Juli zu sehen. Im Jahr 2017 ist der 29-jährige zudem in der dritten Auflage der "Fack Ju Göthe"-Reihe im Kino eingeplant - allerdings nur in einer Nebenrolle.

Christin Balogh, Philip Butz, Sepp Schauer und Dietrich Adam.
Christin Balogh, Philip Butz, Sepp Schauer und Dietrich Adam.
© ARD/Christof Arnold

Unsere Videoempfehlung:

tbu Gala

Mehr zum Thema