VG-Wort Pixel

"Sturm der Liebe" Landet Dirk im Rollstuhl?

Dirk (Markus Pfeiffer, l.), Linda (Julia Grimpe, r.)
Dirk (Markus Pfeiffer, l.), Linda (Julia Grimpe, r.)
© ARD/Christof Arnold
"Sturm der Liebe"-News im GALA-Ticker: So verbringen die Stars ihre Zeit in häuslicher Quarantäne +++ Florian Stadler fürchtet um seine Zukunft +++ Anna Lena Class verrät ihr Beauty-Geheimnis 

"Sturm der Liebe": Daten und Fakten

  • "Sturm der Liebe" ist eine deutsche Liebes-Telenovela im "Ersten" 

  • Sie läuft Montag bis Freitag um 15:10 Uhr

  • Am 26. September 2005 wurde "Sturm der Liebe" das erste Mal ausgestrahlt

  • Bislang gibt es 16 Staffeln

  • "Sturm der Liebe" entsteht in der Bavaria Filmstadt in München. Drehort für die Außenaufnahmen für das Hotel "Fürstenhof" ist ein kleiner Ort in Oberbayern.

"Sturm der Liebe": Alle News im Überblick

27. März

Landet Dirk im Rollstuhl?

Bahnt sich bei "Sturm der Liebe" eine Tragödie an? Dirk gerät wegen Tim in Rage. Dabei macht er eine unbedachte Bewegung, die nicht ohne Folgen bleibt. Landet er jetzt im Rollstuhl?

In der Vorschau ist zu lesen, dass Dirk sehr verzweifelt ist, da sich seine gesundheitliche Situation sogar noch verschlimmert. Als Linda zu Besuch kommt, fleht er sie an, dass sie ihn jetzt nicht im Stich lassen darf. Er braucht sie!  

Wird Linda weiterhin auf die Scheidung bestehen? Und was passiert mit Dirk? Sind seine Lähmungserscheinungen nur vorübergehend oder muss er sich an den Gedanken gewöhnen, vielleicht für immer an den Rollstuhl gefesselt zu sein?

Sturm der Liebe, montags bis freitags ab 15.10 Uhr in der ARD. 

26. März

So verbringen die Stars ihre Zeit in häuslicher Quarantäne

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist es wichtig, dass alle Menschen sich weitestgehend in ihren eigenen vier Wänden aufhalten. Häusliche Quarantäne hilft, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Die Isolation betrifft auch "Sturm der Liebe". Die Produktion wurde vorerst eingestellt, die Darsteller sind zu Hause.

Anstatt Texte zu lernen oder ihre Kollegen am Set zu bespaßen, müssen sich die "Sturm der Liebe"-Stars jetzt andere Beschäftigungen suchen, damit ihnen nicht die Decke auf den Kopf fällt.

Auf dem offiziellen "Sturm der Liebe"-Instagram-Account verrät daher jeden Tag ein anderer Darsteller seinen Geheimtipp. Und was machen die einzelnen Schauspieler nun? Wir verraten es euch:

  • Melanie Wiegmann: Sport
  • Christopher Reinhardt: Zocken
  • Léa Wegmann: Lesen

Wir dürfen gespannt sein, was da noch so kommt!

25. März

Florian Stadler fürchtet wegen Corona um seine Zukunft 

Die weltweite Krise um das Coronavirus trifft vor allem die Schauspieler hart. Haben sie kein festes Engagement, so haben sie auch kein festes Einkommen - und gerade in Krisenzeiten ist es noch schwieriger an Rollen zu kommen. Vor allem, weil die Film- und Fernsehproduktionen gerade pausieren müssen. 

Schauspieler Florian Stadler, 46, spielte der zehn Jahre lang Fitness-Trainer Niels Heinemann am Fürstenhof, bis er im Sommer 2018 ausstieg. Nun fürchtet der ehemalige "Sturm der Liebe"-Star um seine Zukunft. Zwischendurch erhält er mal Rollen, wie zum Beispiel jüngst bei den "Rosenheim Cops", doch reicht das ohne Nebenjob nicht aus, um zu überleben. 

Auf Instagram appelliert Stadler nun an die Regierung, bei dem Rettungsschirm für Selbstständige die Schaupspieler nicht zu vergessen. "Ihr seid wundervoll: Politiker aus Bund und Ländern, Städten und Gemeinden, wie ihr euch gegen die Krise stemmt, die Menschen und die Wirtschaft unterstützt und uns alle in dieser beispiellosen Lage zu retten sucht!", schreibt er in seinem jüngsten Posting bei Instagram. "Vergesst uns Schauspieler*innen aber nicht!", lautet sein Aufruf. 

Diese seien meist nur "kurz befristet beschäftigt" und keine Soloselbstständige. Daher würde der Rettungsschirm bei Schauspielern nicht greifen. "Helft uns bitte schnell, spezifisch und entschlossen, sonst fallen wir aus dem Raster und ins wirtschaftliche Nichts!"

Der Beruf des Schauspielers ist tatsächlich häufig unterschätzt. Nur die absoluten Superstars können gut von ihrem Job leben - und das sind gerade mal ein Prozent. Glücklicherweise hat Florian Stadler gerade seine Freundin, Martina Auer, 31, geheiratet. Mit ihr kann er sich die laufenden Kosten teilen.

24. März

Anna Lena Class verrät ihr Beauty-Geheimnis 

Bei "Sturm der Liebe" spielt Anna Lena Class, 39 das skrupellose Miststück Nadja Holler, die nicht nur auf Geld und Macht aus ist, sondern Tim Degen (gespielt von Florian Frowein, 31) auch noch ein Kuckuckskind unterjubelt. Doch wie viel hat die hübsche Schauspielerin mit ihrem Seriencharakter gemeinsam? Nichts! Das zumindest erzählt sie in einem Interview mit "Bunte". 

Als Schauspielerin habe sie gelernt auch genügsam zu leben und ihr Geld zusammenzuhalten. "Ich bin nicht der Typ Mensch, der in Saus und Braus leben muss, auch dann nicht, wenn ich viel Geld hätte", gesteht sie. "Was ich mir nie kaufen würde, ist eine sündhaft teure Handtasche", erzählt sie. "Dafür besitze ich viele schöne Stoffbeutel, zuletzt habe ich mir einen auf der Biennale in Venedig gekauft und mit dem bin ich zurzeit unterwegs." 

Außerdem gibt die Nadja-Darstellerin gerne auch Geld für ihre Lieblingshobbys aus: Reiten und Klavierspielen. Da ist dann auch mal ein neues Paar Reiterstiefel drin. Und auch in Sachen Beauty braucht die Schönheit nicht viel: "Eine ältere Schauspiel-Kollegin hat mir einmal den Tipp gegeben, Hagebuttenöl aus der Apotheke zu verwenden. Sie hatte in ihrem hohen Alter wirklich eine Babyhaut", verrät die 39-Jährige ihr Geheimnis. Seitdem trage sie es am Abend aufs Gesicht und auf das Dekolleté auf. "Es ist genial."

23. März 

Florian Frowein: Das steckt hinter seiner Auszeit

Florian Frowein hatte sich auf Instagram rar gemacht. Zuletzt teilte der "Sturm der Liebe"-Hauptdarsteller Ende Januar ein Video mit seinen Fans. Danach herrschte Funkstille. Bis jetzt. Am Wochenende hat der Tim-Degen-Darsteller seinen Anhängern ein Update gegeben. Aus aktuellem Anlass. 

Der Schauspieler teilte am Samstag ein Foto von sich aus den Bergen. Die Hashtags unter der Aufnahmen machen klar: es handelt sich hierbei um ein Throwbackfoto, ein Bild aus der Vergangenheit. Dazu schreibt der 31-Jährige: "Ich habe mich bewusst noch nicht zu Wort gemeldet, weil ich kein selbsternannter gutmenschpolizist sein will."

Trotzdem hat der "Sturm der Liebe"-Star sich nun aufgrund der anhaltenden Coronakrise dazu entschieden, eine Botschaft an seine Fans zu richten: "Es sind harte Zeiten für ALLE und einmal mehr zeigt sich was wir längst vergessen haben - wir sind alle gleich!" Abschließend wünscht er seinen Followern ganz viel Kraft: "Bleibt gesund, behaltet den Mut, die Freude trotz allem und helft wo ihr könnt." 

Uta Kargel postet Kinderfoto

In der Coronakrise müssen andere Wege her, um sich die Zeit zu vertreiben. Einfach den Frühling vor der Tür genießen, mit Freunden im Park herumlungern und mit der Familie grillen, ist nicht mehr möglich. Es heißt: Zu Hause bleiben. Damit das wirklich gelingt, denken sich viele Promis Möglichkeiten aus, um ihre Fans trotzdem bei Laune zu halten. Aktuell gibt es die sogenannte Kids-Challenge auf Instagram.

Stars posten ein Foto aus ihrer Kindheit und bestimmen dann weitere Personen, die ebenfalls private Schnappschüsse aus der alten Fotokiste preisgeben. So auch "Sturm der Liebe"-Star Uta Kargel.

Uta Kargel als Kind
Uta Kargel als Kind
© https://www.instagram.com/ut.ka/screenshot

Die 38-Jährige präsentiert ihren Fans ein Schwarz-Weiß-Foto. Darauf zu sehen: die kleine Uta, mit frecher Grimasse, vor einem Wohnblock stehend. Anschließend nominiert sie ihre lieben Kollegen: Nun sind Sandro Kirtzel, Desirée von Delft und Max Beier an der Reihe. Wir freuen uns jetzt schon auf die zahlreichen Schnappschüsse aus der Vergangenheit!

"Sturm der Liebe": Montags bis freitags, um 15:10 Uhr, im Ersten. 

Sie waren letzte Woche nicht online? Hier lesen sie alle Sturm der Liebe-Newsder letzten Woche. 

Verwendete Quellen: Instagram, TV Movie

cba / yku Gala

Mehr zum Thema