Sturm der Liebe: Comeback von Michael N. Kühl alias David Hofer?

Schauspieler Michael N. Kühl alias "David Hofer" postet auf Instagram ein Foto, das die Gerüchteküche um eine Rückkehr an den Fürstenhof brodeln lässt 

Michael N. Kühl spielte in "Sturm der Liebe" den Sommelier David Hofer 

"Sturm der Liebe"-Fans mussten sich vor viereinhalb Monaten von Michael N. Kühl, 29, alias David Hofer verabschieden: Nach zwei Jahren stieg der Schauspieler aus der beliebten ARD-Telenovela (montags bis freitags, 15.10 Uhr) aus. Mit einem Foto lässt der Schauspieler die Comeback-Herzen der Zuschauer nun höher schlagen.

"Sturm der Liebe": Steigt Michael N. Kühl wieder ein?

Auf Instagram veröffentlicht Michael N. Kühl einen Schnappschuss, der ihn mit zwei weiteren Personen in einem Esszimmer zeigt. "Da hat sich irgendwer ins Bild geschlichen. Kennt ihr die?" fragt der Serien-Star mit strahlendem Lachen seine Follower. Die haben die "Unbekannten" schnell identifiziert: Es sind Christin Balogh und Florian Frowein, die in der Telenovela Tina Kessler und Boris Saalfeld spielen. Die Fans sind aus dem Häuschen: "Kommst du wieder zu 'Sturm der Liebe'?,  "Oh mein Gott, kommt David wieder zurück?" und "Du musst eindeutig wieder zurück kommen ;) Tina, Tom und Du gehört doch zusammen!" lauten die hoffnungsvollen Kommentare.

"David Hofer" lässt seine Fans in Ungewissheit

Eine Antwort bleibt Michal N. Kühl schuldig. Auch die Hashtags unter dem Foto ("Grillabend", "SdL", "Kollegen") geben keinen klaren Hinweis, ob es sich bei dem Treffen um Privatvergnügen oder ein Job-Comeback handelt. In einem Interview mit dem Online-Fernsehmagazin "Quotenmeter hatte "Sturm der Liebe"-Produzentin Bea Schmidt angekündigt, Anfang 2018 werde "eine bekannte und sehr beliebte Figur für einen längeren Zeitraum" an den Fürstenhof zurückkehren." Ob es sich dabei vielleicht um Michael N. Kühl alias David Hofer handelt? 

So dramatisch verließ David Hofer den Fürstenhof

Am 12. Juni 2017 war Kühl zum letzten Mal in seiner Rolle als Hotelangestellter David Hofer zu sehen. Sein Abschied - dramatisch. Nachdem er seine intrigante und boshafte Mutter Beatrice Hofer (Isabella Hübner) während eines Streits fast zu Tode gewürgt hat, flieht er vor der alarmierten Polizei. Zusammen mit seiner großen Liebe Tina Kessler (Christin Balogh), die ein Sohn von ihm erwartet, will er Bichelheim für immer den Rücken kehren. Doch es kommt anders: David geht alleine fort und lässt seine Traumfrau mit dem Ungeborenen zurück. 



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche