VG-Wort Pixel

Sturm der Liebe 3000. Folge! Henriette Richter-Röhl zurück am Fürstenhof?

Henriette Richter-Röhl spielte die Rolle der Laura Saalfeld 
Henriette Richter-Röhl spielte die Rolle der Laura Saalfeld 
© Action Press
SIE war "Sturm der Liebe"-Traumfrau der ersten Stunde: Henriette Richter-Röhl alias Laura Saalfeld. Lange ist es her, denn jetzt feiert die beliebte ARD-Telenovela  ihre 3000. Folge. Ob die Figur "Laura Saalfeld" aus diesem Anlass wiederbelebt wird, weiß Gala

"Sturm der Liebe" in Feierstimmung: Die ARD-Telenovela zeigt am 20. September die 3000. "Fürstenhof"-Folge! Aus diesem Anlass hat sich die Produktion etwas Besonderes einfallen lassen und sieben ehemalige Stürmer an den Fürstenhof zurückgeholt, darunter sechs Kinder von Fürstenhof-Patriarch Werner Saalfeld (gespielt von Dirk Galuba). Aufmerksamen Beobachter wird jedoch nicht entgangen sein, dass eine wichtige Person fehlt...

"Sturm der Liebe": Diese Ex-Stürmer kommen zur 3000. Folge

Was für eine tolle Überraschung, die "Sturm der Liebe" für seine Fans am 1. August auf Instagram bereithielt! Die ausgestiegenen Schauspieler Gregory B. Waldis, Alexander Milz, Daniel Fünfrock, Moritz Tittel und Sarah Stork sind fürs Jubiläum zurück ans Set gekommen! Zusammen mit Lorenzo Patané, der derzeit im Hauptcast der Telenovela zu sehen ist, posieren die TV-Kinder von Dirk Galuba für ein Gruppenfoto. Doch etwas macht stutzig: Die Figur Werner Saalfeld hat nicht sechs, sondern sieben Kinder. Schauspielerin Henriette-Richter Röhl, die in Staffel eins (2005/2006) Traumfrau und Tochter Laura Saalfeld spielte, fehlt beim großen Wiedersehen. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Henriette-Richter Röhl wieder als Laura zu sehen?

Gala fragt beim Presse-Team von "Sturm der Liebe" nach, ob die 36-Jährige auch in Folge 3000 zu sehen sein wird. Die Antwort: "Henriette Richter-Röhl hat anlässlich des großen Jubiläums nicht für Sturm der Liebe gedreht. Laura ist zwar Werners leibliches Kind, aber gleichzeitig zählt Alexander, leiblicher Sohn von Alfons, auch seit der ersten Folge als Werners Sohn. Somit kehren zumindest fast alle Kinder von Werner zurück." 

Gregory B. Waldis und Henriette Richter-Röhl waren als Alexander Saalfeld und Laura Saalfeld das Traumpaar der ersten Staffel "Sturm der Liebe"
Gregory B. Waldis und Henriette Richter-Röhl waren als Alexander Saalfeld und Laura Saalfeld das Traumpaar der ersten Staffel "Sturm der Liebe"
© Getty Images

Waren vielleicht Terminschwierigkeiten der Grund für das Fehlen von Richter-Röhl beim "Sturm der Liebe"-Jubiläum? Von 6. Juni bis 6. Juli drehte sie laut einer Pressemitteilung von Das Erste in Hambach an der Weinstraße für die neue "Endlich Freitag im Ersten"-Reihe "Weingut Wader".
Ein kleiner Trost für alle Fans der Schauspielerin: Henriette Richter-Röhl kommt also wieder ins TV, wenn auch nicht als Laura Saalfeld.  

"Sturm der Liebe" bei Tobias (gespielt von Max Beier) und Boris (Florian Frowein)
jre


Mehr zum Thema


Gala entdecken