Sturm der Liebe: Vorschau: Das passiert vom 10. bis 14. Juni 2019

Bei "Sturm der Liebe" geht es mit neuen Folgen rund um das Leben von Eva, Christoph und Co.. Was den TV-Zuschauer erwartet, zeigt die Vorschau auf die nächste Woche

Der "Fürstenhof" ist das Wahrzeichen von "Sturm der Liebe"

Wie geht's bei "Sturm der Liebe" weiter? Was vom 10. bis 14. Juni 2019 passiert, lesen Sie nachfolgend in der Vorschau für die ARD-Telenovela (werktags ab 15.10 Uhr).

"Sturm der Liebe" entfällt am Montag, den 10. Juni 

Wegen des Pfingstmontages wird keinen neue Folge ausgestrahlt.

Dienstag, 11. Juni: Valentina bewahrt das Geheimnis von Eva

Annabelle ist erschüttert von ihrer Diagnose. Während Christoph sie ermutigen möchte, wächst in Annabelle der Hass auf ihre Schwester. Als ihre Verzweiflung auf dem Höhepunkt scheint, verlässt sie heimlich das Krankenhaus. Wird sie sich etwas antun?
Natascha bekommt die Zusage, die Nationalhymne im Stadion singen zu dürfen. Voller Euphorie stürzt sie sich in die Vorbereitungen. Doch plötzlich steht Natascha vor einem ernsten Problem.
Valentina schlägt sich auf Evas Seite und verhindert, dass Robert die Wahrheit erfährt. Eva muss ihr im Gegenzug versprechen, in Zukunft auf Abstand zu Christoph zu gehen.

Sturm der Liebe

So sahen die Stars der ARD-Telenovela früher aus

Larissa Marolt ist "Alicia Lindbergh"
Larissa Marolt
Dieter Bach ist "Christoph Saalfeld"
Dieter Bach

27

Mittwoch, 12. Juni: Eklat zwischen Eva und Valentina wegen Christoph

Während Eva und Robert eine gemeinsame Reise mit Valentina planen, verkündet Christoph, am "Fürstenhof" bleiben zu wollen. Valentina glaubt daraufhin, dass Eva sie angelogen hat, und sorgt für einen Eklat.
Natascha will ihren Auftritt auf keinen Fall absagen. In der Not braut sie sich einen Sud, der gut für ihre Stimme sein soll. Doch plötzlich treten schwerwiegende Nebenwirkungen auf.
Als Bela erneut die Möglichkeit erhält, Romy nach einem Date zu fragen, kassiert er den nächsten Korb. Romy sagt ab, da sie den Abend lieber mit Paul verbringen möchte.

Donnerstag, 13. Juni: Streit zwischen Christoph und Joshua

Robert ist erschüttert über Valentinas Geständnis. Eva befürchtet, endgültig Roberts Vertrauen zu verlieren. In seiner Verzweiflung macht Robert seiner Frau einen schockierenden Vorschlag.
Als Christoph und Joshua wegen Annabelle aneinandergeraten, mischt sich Denise schlichtend ein. Christoph kann dies nicht nachvollziehen und fordert erneut Loyalität von seiner Tochter.
Natascha erlebt eine furchtbare Blamage. Ihr Auftritt wird zum Desaster. Vor lauter Scham traut sie sich nicht ins Hotel zurück.
Tina leidet unter ihrer Fernbeziehung, da sie Ragnar sehr vermisst. Als selbst Denise sie nicht ablenken kann, entschließt sich Tina spontan, zu Ragnar nach Island zu fahren. Doch dann kommt es anders.

"Sturm der Liebe" entfällt am Freitag, den 14. Juni

Grund ist die Übertragung der FIFA-Frauen WM in Japan


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche