"Stranger Things": Netflix kündigt vierte Staffel an

Netflix schickt die Mystery-Serie "Stranger Things" in eine vierte Staffel. Das gab der Streamingdienst auf Twitter bekannt.

Gaten Matarazzo, Noah Schnapp, Millie Bobby Brown, Finn Wolfhard und Caleb McLaughlin

Auch wenn es für viele nur noch als reine Formsache galt, "Stranger Things"-Fans dürfen sich jetzt auch offiziell freuen: Netflix hat in einem kurzen Twitter-Clip die Produktion einer vierten Staffel angekündigt. Details zum Drehbeginn gibt es noch nicht. In dem Teaser wird allerdings eine große Veränderung für den Inhalt der Erfolgsserie angekündigt: "Wir haben Hawkins verlassen", steht in dem Clip geschrieben. Die neuen Folgen spielen offenbar nicht mehr in der fiktiven Kleinstadt Hawkins, Indiana.

"Stranger Things": Vierte Staffel bestätigt

Der Streamingdienst hat zudem in einer Mitteilung verkündet, dass die wichtigsten Köpfe hinter der Serie, Matt und Ross Duffer, 35, weitere Projekte übernehmen werden. Mit den Showrunnern wurde ein mehrjähriger Overall-Deal geschlossen, in dessen Rahmen sie über mehrere Jahre Filme und Serien exklusiv für Netflix kreieren werden.

Eine der erfolgreichsten Netflix-Serien

"Stranger Things" gilt als eine der erfolgreichsten Netflix-Serien überhaupt. Am 4. Juli 2019 ist die dritte Staffel veröffentlicht worden und hat nach nur vier Tagen den Netflix-Zuschauerrekord gebrochen: Die neuen Folgen wurden von 40,7 Millionen Haushalten angesehen, "mehr als jeder andere Film oder Serie in den ersten vier Tagen", verkündete Netflix damals auf Twitter.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche