VG-Wort Pixel

Stepping Out Mimi Fiedler muss ohne ihren Bernhard aufs Parkett

Mimi Fiedler + Bernhard Bettermann
Mimi Fiedler + Bernhard Bettermann
© RTL / Stefan Gregorowius
Bernhard Bettermann hat sich am Knie verletzt. Nun muss Mimi Fiedler in der vierten "Stepping Out"-Show ohne ihn das Tanzbein schwingen

Da hatten sich Mimi Fiedler und Bernhard Bettermann in der dritten Show von "Stepping Out" gerade so richtig eingetanzt und es fast bis an die Spitze der Wertungsliste geschafft, da gibt es für das Tanzpaar auch schon einen bitterbösen Rückschlag. Der Schauspieler hat sich am Knie verletzt und muss in der nächsten Folge aussetzen.

Für Mimi sind nur 30 statt 60 Punkte drin

Doch Mimi ist hart im Nehmen und traut sich auch ohne ihren Bernhard aufs Parkett. Ganz alleine wird sie das Tanzbein dennoch nicht schwingen. Ihr Profi-Coach Evgenij Voznyuk wird den Platz ihres Liebsten einnehmen. Punkte muss die "Tatort"-Darstellerin dennoch "solo" sammeln. Nur sie wird von der Jury für ihr Können bewertet - die anderen Tanzpaare liegen da natürlich klar im Vorteil.

Bernhard ist auf dem Weg der Besserung

Sollte sich Mimi Fiedler dennoch gegen die Konkurrenz durchsetzen können und es in die nächste Runde schaffen, kann sie hier wieder auf die Unterstützung von Bernhard hoffen. "Ich habe ein MRT machen lassen. Zum Glück ist der Meniskus heil. Und weil ich ansonsten körperlich fit bin, kann ich nach ein paar Schon-Tagen weitermachen", erklärte der 50-Jährige gegenüber RTL.

Heißt für Mimi: Zähne zusammenbeißen und auf die Unterstützung der Zuschauer hoffen, damit sie in der kommenden Woche wieder mit ihrem Bernhard auf Punktejagd gehen kann.

ter / Gala

Tanzshow "Stepping Out"


Mehr zum Thema