Steffen Henssler: Frauenquote bei "Schlag den Henssler" liegt bei Null

Mit seinem Remake von "Schlag den Raab" stellt sich TV-Koch Steffen Henssler seinen Gegnern. Und tatsächlich bleibt es dabei nur bei Gegnern

, 45, trat in Sachen Actionshow das Erbe von , 51, an. Mit einem Unterschied: Bislang stellte sich der TV-Koch noch keiner HerausforderIN.

Steffen Henssler führt Siegesserie fort

Bei "Schlag den Henssler" stellt der 45-Jährige nicht nur immer wieder sein sportliches Geschick, sondern auch seine Logikfähigkeiten und seine Allgemeinbildung unter Beweis. Und das sehr erfolgreich: In bereits fünf absolvierten Shows konnte der Koch bereits vier Siege einheimsen. Neben seiner Siegesserie hat die Show mittlerweile aber auch noch eine weitere Tradition dazu gewonnen - es treten nur KandidatEN an. Von weiblichen Spielpartnern fehlte bislang jede Spur. Ein Umstand, der auch Zuschauern der Show negativ auffällt: Auf Twitter häuften sich daher vermehrt Kommentare, die die Kandidaten-Auswahl kritisieren.

Neuer Negativrekord bei "Schlag den Henssler"

Traut sich der Henssler etwa nicht gegen eine Frau anzutreten? Offiziell ist das nicht der Grund, wie , Sprecher von "ProSieben", nun gegenüber "DWDL.de" verriet. Jede Person die Interesse an der Teilnahme habe, könne sich bewerben, heißt es von Seiten des Senders: "Egal ob Mann oder Frau: Wer sich für ‚Schlag den Henssler‘ bewirbt, durchläuft ein umfassendes Auswahlverfahren. Nur wer sich gegen seine Konkurrenz durchsetzt, erhält am Ende die Chance, als Kandidat oder Kandidatin in die Show eingeladen zu werden."

Somit ist klar, dass Steffen Henssler keinen direkten Einfluss auf seinen Gegenkandidaten nehmen kann. Trotzdem würde ihm ein weiblicher Gegenpart in der Show sicher gut tun und die Quoten vielleicht noch einmal nach oben treiben - die jüngste Sendung fuhr mit nur 1,29 Millionen Zuschauern einen Negativrekord ein. 

Steffen Henssler vs. Boris Becker

Daneben oder witzig? TV-Koch provoziert mit Hitler-Parodie

Steffen Henssler
Der Streit zwischen Steffen Henssler und Boris Becker eskaliert. Jetzt kontert der TV-Koch mit einer provokanten Parodie.
© Gala
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche