Steffen Henssler: Er kehrt einmalig an den Grill zurück

Mit "Grill den Henssler" lockte Steffen Henssler ein Millionenpublikum vor die Bildschirme. Am Sonntag feiert er sein Comeback.

Vor wenigen Tagen verkündete Steffen Henssler (46) sein Aus bei der ProSieben-Show "Schlag den Henssler", am Sonntag kehrt er nun zu seinem früheren Erfolgsformat auf VOX zurück: Der TV-Koch schwingt am 30. September in der zweiten Ausgabe der "Grill den Profi Sommer-Specials" (ab 20:15 Uhr) den Kochlöffel.

"Ein echter Gänsehautmoment", schwärmt der TV-Koch rückblickend im Interview mit dem Sender. "Ich habe natürlich tierisch Bock gehabt. Als ich hinter der Bühne stand und es losging, habe ich gemerkt, dass es pure Freude war, die mich getragen hat. Es war nicht mehr Druck als sonst. Ich hatte riesigen Spaß und habe gemerkt, dass ich es auch ein bisschen vermisst habe. Ich war einfach nur glücklich, da zu sein."

Michael Wendler

Dieser Mann hat ihm das Herz gebrochen

Michael Wendler schießt gegen seinen Vater
Michael Wendler musste im "Sommerhaus der Stars" mit ganz schön viel Gegenwind kämpfen. Wie ihn die Vorwürfe der anderen Kandidaten auch nach seinem Ausscheiden belasten, sehen Sie im Video.
©Gala

Der Hamburger Starkoch war von 2013 bis 2017 in der VOX-Kochshow "Grill den Henssler" zu sehen. Dort trat er in acht Staffeln und zwei Sommer-Specials in insgesamt 66-Kochwettwerben an und besiegte ganze 51 Mal seine Promi-Gegner! Am kommenden Sonntag trifft er auf Oliver Pocher (40), Dennis aus Hürth (44) und Evelyn Burdecki (30), die mit Hilfe von Koch-Coach Holger Bodendorf (51) Henssler grillen wollen.

Überraschungsgast Tim Mälzer

Zum Dessert erwartet Henssler dann eine ganz besondere Überraschung. Dennis aus Hürth verkündet plötzlich: "Ich trete nicht an. Aber ich habe einen Vertreter mitgebracht." Und das ist niemand Geringeres als TV-Koch Tim Mälzer (47). Die beiden liefern sich bei "Grill den Profi" das erste Koch-Duell überhaupt. "Klar, wir beide kennen uns zwar gut und sind gute Freunde, aber nichtsdestotrotz sind wir auch die beiden Alphatiere im Koch-Business. Da will natürlich auch jeder gewinnen", stellt Henssler klar.

Wer am Schluss letztendlich die meisten Punkte holt, entscheidet wie immer die Jury um Manager und Genießer Reiner Calmund (69), Spitzenköchin Maria Groß (39) sowie Star-Sommelier Gerhard Retter (45). Moderiert werden die Wettkämpfe wie immer von Ruth Moschner (42).

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche