Spider-Man: "Avengers"-Geheimnis gelüftet

Der Dreh zu "Avengers: Infinity War" läuft und Robert Downey Jr. hat jetzt in einem Clip live vom Set verraten, ob Spider-Man vor Ort ist.

Robert Downey Jr. (51, "The First Avenger: Civil War") hat eine Pause vom Dreh zu "Avengers: Infinity War" eingelegt, um mit seinen Fans zu reden. Dabei bestätigte er auch eines der größten Gerüchte rund um den neuen Marvel-Streifen. In einem Facebook-Live-Video, aufgenommen am "Avengers"-Set, kam heraus, dass niemand anderes als Tom Holland (20), der den Peter Parker im Marvel-Universum spielt, seinen berühmten Kollegen filmte.

Holland gab sich selbst zu erkennen und erklärte, dass er gerade für den "Avengers"-Film vor der Kamera steht. Der Nachwuchsschauspieler wird also erneut als Spider-Man in einem "Avengers"-Abenteuer zu sehen sein. Seinen ersten Auftritt in dieser Rolle hatte er bereits 2016 in "The First Avenger: Civil War". Im kommenden Juli läuft dann sein Streifen "Spider-Man: Homecoming" an.

"Sturm der Liebe"

Auf Instagram: Sieht man Florian Frowein hier als neuen Traummann?

"Sturm der Liebe" am Donnerstag (31.10.19) um 15:10 Uhr im Ersten: Christoph (Dieter Bach, r.) begegnet seinem Sohn Tim (Florian Frowein, l.).
Die ARD-Serie "Sturm der Liebe" geht im Herbst 2019 in seine 16 Staffel - und das mit Florian Frowein als neuem Traummann? Vielleicht, denn die Gerüchteküche brodelt! So oder so wird der 31-Jährige künftig öfter bei "SdL" über den Bildschirm flimmern - und zwar in einer neuen Rolle. Was es damit auf sich hat und den ersten - inoffiziellen - Schnipsel von Florian Frowein alias Tim sehen Sie im Video.
©Gala

Aber nicht nur Holland tauchte in Downeys Clip auf, später leistete noch "Guardians of the Galaxy"-Star Chris Pratt (37) dem "Iron Man"-Darsteller Gesellschaft. Pratt bestätigte ebenfalls seine Rolle in dem Film. "Avengers: Infinity War" soll am 26. April 2018 in den deutschen Kinos anlaufen, Regie führen Joe und Anthony Russo.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche