Spice Girls: Gefährdet der Sex-Zoff das Comeback?

Ein bisschen intimes Geplauder und schon sind die Spice Girls vor ihrer Tour in den Schlagzeilen. Jetzt könnte Mel B zu weit gegangen sein

Spice Girls: Geri Halliwell, Mel B

Die Tour der Spice Girls findet offenbar wie geplant statt - und das, obwohl Geri Horner, 46, angeblich vor Wut auf Mel B, 43, schäumen soll. Letztere hatte gerade öffentlich behauptet, sie hätte mit ihrer Bandkollegin einst einen One-Night-Stand gehabt.

Das Spice-Girls-Sex-Gate: Mel B hat sich nicht entschuldigt

Die britische "The Sun" will von einem Insider erfahren haben, dass Geri Horner (ehemals Halliwell) verärgert sein soll über das, was Mel B in der Sendung "Life Stories" gegenüber Moderator Piers Morgan, 53, gesagt hat. Nach der Aufzeichnung des Interviews habe sie den anderen Bandmitgliedern - Horner, Melanie C, 45, und Emma Bunton, 43, – zwar geschrieben, um sie darüber zu informieren, entschuldigt soll sie sich laut der anonymen Quelle aber nicht haben.

Gefährdet das Interview nun das Comeback der Spice Girls?

Der Insider behauptet zwar, dass Geri Horner nicht so schnell vergessen werde, was Mel B verbreitet hat und dass die Freundschaft zwischen den beiden Frauen beschädigt sei, die Reunion sei aber nicht gefährdet: "Sie freuen sich immer noch darüber, wieder gemeinsam auf Tour zu gehen." Die Band soll im April mit den Proben für die Konzertreihe beginnen, der erste von 13 Auftritten ist für Ende Mai geplant. Victoria Beckham, 44, ist auf der Bühne nicht dabei.

Zwischen Erinnerung und Gegenwart

So sehen die Stars der 2000er-Jahre heute aus

Mit dem Song "Leave (Get Out)" sorgt JoJo im Jahr 2004 für einen der Ohrwürmer des Jahres – erreicht mit ihm sogar Goldstatus und gilt als eine der jüngsten Sängerinnen, die einen Nummer-eins-Hit in den USA landen. Ein Mega-Erfolg, mit dem die damals 13-Jährige nicht rechnet. Zwei Jahre später ist der große Hype jedoch wieder vorbei: Nach dem Debütalbum "JoJo" aus dem Jahr 2004 und dem zweiten Studioalbum "The High Road" aus dem Jahr 2006 wird es ruhig um das Mädchen aus Vermont.
Nachdem sich JoJo in den darauf folgenden Jahren einigen weniger erfolgreichen Musikprojekten widmet, will sie im Jahr 2016 mit ihrem neuen Studioalbum "Mad Love" ihr großes Comeback feiern – der große Erfolg bleibt jedoch aus.
Ihr große Leidenschaft zum Singen hat JoJo nie verloren: Sie steht immer noch gerne auf der Bühne und liebt es zu performen.
Auch auf dem Red Carpet ist JoJo zu finden. So präsentiert sie sich unter anderem bei der amfAR Gala in Los Angeles im Oktober 2019 und posiert für die Fotografen.

71


Verwendete Quellen: Britische "The Sun", Life Stories, Youtube

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche