Sophie Marceau: "Die Liebe ist jede Mühe wert"

Privat hat sie sich gerade getrennt - in ihrem neuen Film lässt sich Sophie Marceau auf einen verheirateten Mann ein. Gleich zwei gute Anlässe, um mit Frankreichs erotischster Schauspielerin über die Macht der Gefühle zu sprechen

Sophie Marceau

Selbst bei genauestem Hinschauen sieht man es dieser Frau nicht an, dass sie gerade eine Trennung verarbeitet. Mitte Juli gaben Sophie Marceau, 47, und ihr Ehemann, der "Highlander"-Schauspieler Christopher Lambert, 57, ihr Liebes-Aus bekannt. Nach sieben Jahren Beziehung, davon zwei Jahre Ehe. "In aller Freundschaft" sei man auseinandergegangen, heißt es in der offiziellen Erklärung. Beim Interview mit "Gala" in Paris leuchten Sophie Marceaus Augen. Ihr Lächeln wirkt absolut echt. Die Grübchen, die sich dabei auf ihren Wangen abzeichnen, lassen sie noch mädchenhafter wirken. Sprechen wir also unbefangen über die Liebe! Über Verständnis und Toleranz, über Partnerschaft und den Reiz einer Amour fou.

In Ihrem aktuellen Film verlieben sich zwei Menschen ineinander, obwohl jeder der beiden schon ein Liebesleben hat. Wie kann so was passieren?

Sascha Hehn

Kritische Worte über sein "Traumschiff"-Aus

Schauspieler Sascha Hehn war von 2014 bis 2019 als "Traumschiff"-Kapitän zu sehen.
Sascha Hehn wird dem deutschen Fernsehpublikum u.a. durch seine Rolle als Chefsteward Victor in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" bekannt. Viele Jahre später wird er sogar zum Kapitän des Schiffs ernannt. Jetzt lästert er aber über den alten Arbeitgeber.
©Gala

Es passiert. Beziehungen sind wahrscheinlich nicht dafür gemacht, ewig zu halten. Für mich ist Elsa, die ich in "Ein Augenblick Liebe" spiele, eine Art Fantasie, in die Pierre flüchtet, um der Routine zu entkommen. Und eigentlich auch, um die Beziehung zu seiner Ehefrau zu überdenken. So gesehen stabilisiert er mit seinem Verhalten die Ehe sogar. Fantasien nachzugehen verletzt niemanden. Das ist eher ein gesunder " innerer Ausgleich".

Viele Menschen glauben ja, dass außereheliche Abenteuer in Frankreich stets toleriert werden ...

Ich persönlich würde dem Wunsch so eines Mannes wie Pierre nachkommen und eine Affäre geheim halten.

Jetzt im Kino: "Ein Augenblick Liebe" ist eine hinreißende Romanze über den glücklichen Familienvater Pierre (Francois Cluzet) und die alleinerziehende Mutter Elsa (Sophie Marceau), eine Schriftstellerin, die sich geschworen hat, nie etwas mit verheirateten Männern anzufangen. Eigentlich ... Eine Lovestory zwischen Wirklichkeit und Fantasie.

Sie und Ihr Ehemann Christopher Lambert haben sich gerade getrennt. Wie fühlt es sich an, allein zu sein?

Für mich ist das ein völlig neues Gefühl. Ich habe bisher immer mit jemandem zusammengelebt, insofern weiß ich noch gar nicht genau, wie es ist, Single zu sein. Ich finde Liebesbeziehungen faszinierend. Sie sind wie eine Reise. Du lernst die Geschichte eines anderen Menschen kennen und wirst ein neuer Teil seines Lebens. Das ist nicht immer leicht, doch es ist jede Mühe wert. Meine Beziehungen waren zwar von unterschiedlicher Dauer, aber ich habe immer etwas daraus gelernt.

Halten Sie die Ehe noch für zeitgemäß?

Natürlich! Man muss in einer Ehe miteinander reden, Dinge hinterfragen, sich aufeinander einstimmen. Es ist doch gut, dass wir nicht schon alle Antworten vorher kennen. Ich finde diesen Prozess einer Beziehung spannend. Das tägliche Miteinander zu gestalten und zu sehen, wie ich mich dadurch verändere, dass ich mit jemandem zusammenlebe.

Star-Paare

Die Trennungen 2014

Heidi Klum, Martin Kirsten
Die Frau seines Lebens: Wotan Wilke Möhring, 45, mit Partnerin Anna Theis, 35, einer Kamerafrau. Mit den gemeinsamen Kindern Mia
Star-DJ David Guetta kommt mit seiner Frau Cathy zur Party.
Januar 2014  Auf Sean Penns "Friends Help Haiti"-Gala in Beverly Hills sieht man Gwyneth Paltrow und Chris Martin verliebt im Zuschauerraum sitzen.

18

Kennen Sie viele Paare, die nach 20 Jahren noch zusammen sind - und die auch noch gemeinsam lachen können?

Einige Paare, die ich kenne, sind sogar noch länger zusammen. Ich denke, in einer Partnerschaft sollte man flexibel und dialogbereit sein, sich um diese Beziehung kümmern. Heutzutage sind doch viele Menschen ständig auf der Suche nach irgendetwas Neuem! Was Beziehungen für manche auch schwierig macht: Die Regeln unserer Gesellschaft haben sich in den vergangenen 50 Jahren stark verändert. Frauen haben jetzt einen anderen Stand als früher.

Sophies Durchbruch: als Vic in der Teenie-Komödie "La Boum".

Ist der junge Liebhaber der Frau über vierzig ein Zeichen unserer Zeit? Die neue typische Form der Amour fou?

Noch nicht, aber sicher bald. (lacht) Lange Zeit galt das Klischee ja andersherum: Der ältere Mann hat eine jüngere Frau an seiner Seite. Generell kann ein älterer Partner für einen jüngeren Menschen Sicherheit bieten, ihn an Erfahrung und Selbstbewusstsein bereichern. Daher kann ich sehr gut verstehen, dass ein junger Mensch für seine persönliche Entwicklung einen älteren Partner bevorzugt. Auf diese Weise nimmt er in seinem Reifeprozess eine Abkürzung.

Bei Ihrem Anblick dürfte das Herz jedes jüngeren Mannes höherschlagen. Was ist das Geheimnis Ihres jugendlichen Aussehens?

Kein Geheimnis! Natürlich kommen mit dem Alter irgendwann Wehwehchen, aber das möchte ich so lange wie möglich nach hinten schieben. Ich lebe einfach so, dass ich meine Gesundheit nicht aufs Spiel setze. Ich achte sehr genau auf meine Ernährung, treibe Sport und vermeide es, mich von Dingen vereinnahmen zu lassen. Ich brauche immer wieder Zeit für mich. Ich meditiere, genieße die Stille. Und ich verzichte bewusst auf zu viele Informationen. Ich habe mir vorgenommen, möglichst alt zu werden und dabei fit zu bleiben.

Setbilder

Stars bei den Dreharbeiten 2014

16. Dezember 2014: Bei den Dreharbeiten von der Serie "The Slap" spielen Uma Thurman und Penn Badgley ein ungleiches Paar.
16. Dezember 2014: Natürlich handelt es sich hier um den neuen James Bond Film "Spectre". Wir sind gespannt was Daniel Craig uns diesmal zu bieten hat.
16. Dezember 2014: Gillian Anderson ist hier zu sehen bei dem Dreh der Serie "Hannibal".
12. Dezember: Angelina Jolie während der Dreharbeiten zu "Unbroken" im Gespräch mit den Darstellern hinter den Kulissen.

193

Sie waren 13, als Sie "La Boum" gedreht haben und damit berühmt wurden. Ihre Tochter Juliette ist zwölf. Wenn sie jetzt Schauspielerin werden wollte - würden Sie es erlauben?

Im Moment nicht. Sie ist noch ein Kind und soll erst mal ihre Kindheit erleben. Später wird sie sowieso tun, was sie will. Aber jetzt würde ich sie sogar daran hindern, sich zu sehr in irgendetwas zu verbeißen.

In Frankreich können Sie nicht unerkannt einkaufen gehen. Sehnen Sie sich manchmal nach Normalität?

Ach, mein Leben unterscheidet sich nicht sonderlich von dem anderer Frauen. Übrigens ist es mir deshalb auch leichtgefallen, mich in Elsa hineinzuversetzen. Sie ist ein Freigeist, eine ehrliche Haut. Ein Mensch, der überlegt, ob er den Rest seines Lebens allein verbringen will. Und sie glaubt an die Liebe. Wie ich.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche