Sonja Gerhardt: Wünscht sie sich eine Ku'damm-Fortsetzung?

Sonja Gerhardt ist der Stars in der Erfolgsserie "Ku'damm". Auf dem Filmfest München verriet sie, was sie über eine Fortsetzung denkt.

"Ku'damm"-Star Sonja Gerhardt (29) war einer der prominenten Gäste bei der traditionellen UFA Reception im Rahmen des Filmfests in München. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news bestätigte die Berliner Schauspielerin gern, dass sie aufgrund des Serienerfolgs inzwischen auf der Straße auch erkannt werde: "Ja, das kommt auf jeden Fall häufiger vor", lachte sie.

Das Projekt ist ihr "Baby"

Dschungelcamp 2020

Darum holen sie sich die Krone

Die Dschungelcamp-Kandidaten 2020
Am 10. Januar startet die 14. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auf RTL. Jeder der zwölf Kandidaten weiß schon jetzt, weshalb besonders er die Krone verdient hat.
©Gala

Auf die immer noch ausstehende Entscheidung über ein dritte Staffel der Erfolgsserie angesprochen, sagte Sonja Gerhardt: "Ich hoffe sehr, dass es weitergeht, weil das Projekt mein Baby ist. Ich finde das Thema interessant und meine Rolle macht mir auch sehr viel Spaß." Da ging es den Zuschauern nicht anders, denn Gastgeber Nico Hofmann (58, "Unsere Mütter, unsere Väter", "Deutschland83", "Ku'damm") verwies in seiner kleinen Rede nochmal auf den gigantischen Erfolg der Serie auch in der ZDF-Mediathek.

Anlässlich des Filmfests München lud der UFA Geschäftsführer in das Café Reitschule. Unter den 400 Gästen aus der Film- und Medienbranche waren neben Gerhardt auch die Schauspiel-Stars Veronica Ferres, Sibel Kekilli, Felix Klare, Günther Maria Halmer, Hannes Jaenicke, Michaela May und viele mehr. Zudem mischten sich diesmal auch viele Shootingstars wie Daniel Donskoy unter die altbekannten Gesichter.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche