Solo: A Star Wars Story: Erster Trailer bereits am Sonntag?

Im Mai soll "Solo: A Star Wars Story" in die Lichtspielhäuser kommen. Am Sonntag könnte nun der erste Trailer erscheinen.

Das "Star Wars"-Spin-off "Solo: A Star Wars Story" soll Ende Mai in die Kinos kommen. Bevor es soweit ist, soll nun endlich bald der erste Trailer zu dem Film über Kultcharakter Han Solo erscheinen. Nach einem Tweet von Regisseur Ron Howard (63, "Apollo 13") glauben nun viele, dass es bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag beim Super Bowl soweit sein wird.

Beim Super Bowl?

Nach dem Tod von Jens Büchner

Große Sorge: Daniela Büchners Kinder sind versetzungsgefährdet

Daniela Büchner
Auch ein Jahr nach dem Tod von "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Büchner kämpft seine Frau Daniela noch immer mit ihrer Trauer.
©VOX / Gala

Howard twitterte ein Bild aus dem Flugzeug und schrieb dazu, dass er endlich wieder im Studio sei, um weiter an dem Film zu arbeiten. Ein kleiner Zusatz stachelte Fans nun allerdings an, zu glauben, dass der erste Trailer während einer der Super-Bowl-Werbepausen laufen wird. "Übrigens, wer gewinnt den Super Bowl 2018?", fragte Howard. Weil der Super Bowl eines der größten Sportereignisse des Jahres ist, das weltweit von Millionen von Menschen verfolgt wird, sind die Werbeplätze dort äußerst begehrt.

Einige "Star Wars"-Fanseiten wollen nun aber herausgefunden haben, dass stattdessen am kommenden Montag in der beliebten US-Morgen-Show "Good Morning America" ein Trailer exklusiv gezeigt werden soll. Sollte dies der Fall sein, könnte aber trotzdem beispielsweise ein kurzer TV-Spot beim Super Bowl gezeigt werden. "Solo: A Star Wars Story" erzählt die Geschichte des jungen Han Solo (Alden Ehrenreich, 28) und seines Wookiee-Freundes Chewbacca.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche