Sofia Vergara: Für "America's Got Talent" im Gespräch

Sofia Vergara aus "Modern Family" ist wohl im Gespräch für einen neuen Job: Einen Juryplatz in der Talentshow "America's Got Talent".

Geht Sofia Vergara jetzt unter die Talentsucher?

Sofia Vergara könnte bald in der Jury der Talentshow "America's Got Talent" Platz nehmen. Wie "TMZ" berichtet, wäre die 47-Jährige bereit, eine der zwei offenen Stellen zu besetzen, die Gabrielle Union (47) und Julianne Hough (31) hinterlassen. Am Mittwoch soll sich die "Modern Family"-Schauspielerin zwei Stunden lang mit einem NBC-Team und den Produzenten der Show getroffen haben. Dabei muss es nicht zwingend nur um "America's Got Talent" gegangen sein, wie es auf der Promi-Seite heißt. Das NBC-Team wollte mehrere mögliche Projekte mit Sofia besprechen.

Die bisherige "America's Got Talent"-Jurorin Union hatte ihren Job verloren, nachdem sie sich über eine toxische und rassistische Arbeitskultur bei der Sendung beschwert hatte. Auch die Gender-sensible Anrede von Gästen, auf die keinen Wert gelegt wurde und Simon Cowells (60) Gewohnheit, drinnen zu rauchen, soll sie laut Medienberichten angemahnt haben. Nachdem sich Union mit diesen Bedenken an die NBC-Führungskräfte gewandt hatte, soll sie trotz eines Dreijahresvertrages schließlich gefeuert worden sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche