Sing meinen Song 2019: Hat es beim Staffelfinale geknistert?

Bei "Sing meinen Song" 2019 durften zum Staffelfinale alle Künstler zu zweit performen. Ein Duo blieb den Zuschauern dabei besonders im Gedächtnis.

Mit Folge 8 geht die musikalische Reise von "Sing meinen Song“ zu Ende. Zum Staffelfinale standen die Musiker im Doppelpack auf der Bühne und gaben noch einmal ihre Lieblingslieder zum Besten. Für besonders viel Gesprächsstoff sorgten Popsänger Wincent Weiss, 26, und Metal-Queen Jennifer Haben, 23, die zusammen ein süßes Paar abgaben. Das fanden auch zahlreiche Fans im Netz. Die Performance der beiden zu Wincents Song 'Pläne' kam besonders gut an. Einige Zuschauer wollen sogar ein leichtes Knistern zwischen dem Popsänger und der Rockröhre gesehen haben. Und würden die Musiker am liebsten direkt verkuppeln. Zwar ist über den Beziehungsstatus der 23-Jährigen nichts bekannt, zumindest der 'Kaum Erwarten'-Interpret ist offiziell aber nicht in festen Händen.

Jeanette Biedermann reist mit 'Rock my life' in die Vergangenheit

Jeanette Biedermann ist hingegen bereits seit sieben Jahren mit Jörg Weisselberg verheiratet. Der ist auch in Südafrika dabei und begleitet den gefühlvollen Auftritt seiner Liebsten und Michael Patrick zu 'ID' auf der Gitarre. Doch Jeanette kann nicht nur leise Töne. Im Staffelfinale von "Sing meinen Song" will es der Ex-GZSZ-Star noch einmal wissen. Die 39-Jährige gestand in der Sendung, den Song 'Rock my life‘ "wirklich zwölf Jahre nicht mehr gesungen zu haben“. Mit Johannes Oerding wagte sie den Schritt in die Vergangenheit – und wurde dafür mit stürmischem Beifall von ihren Mitstreitern gefeiert.

Aquaman

Zwischen Jason Momoa und Amber Heard stimmt die Chemie am Set

Amber Heard als "Mera" und Jason Momoa als "Aquaman" merkten beim Dreh, dass es einfach passt
"Wir sind irgendwie gleich, nur mit unterschiedlichem Geschlecht", so die These von Jason Momoa dazu, was seine Zusammenarbeit mit Amber Heard am Set von "Aquaman" so besonders macht
©Gala

Alvaro Soler und Milow gaben 'Lay your worry down’ zum Besten. Letzterer war dann auch noch mit Wincent Weiss an der Reihe, der sein Glück kaum fassen konnte. "Dass ich jetzt auf die Bühne gehen kann mit jemandem, von dem ich als kleiner Junge die Musik gehört habe, ist fernab von der Realität“, beschreibt er seinen Gefühlszustand. Ihr gemeinsamer Auftritt war dann ein erfrischend deutsch-englischer Mix, der zum Tanzen animierte.

"Sing meinen Song" 2019: Am Ende liegen sich alle in den Armen

Den Abend beendete Gastgeber Michael Patrick Kelly. Gemeinsam mit Johannes Oerding stimmte er den Song 'Ich will noch nicht nach Hause‘ an, ehe zum Schluss alle Künstler mitsangen und sich zum Abschied in den Armen lagen. Eine wundervolle Reise geht zu Ende!

Sing meinen Song: Der Rückblick

Diese Stars waren schon dabei

2010 gewann Lena Meyer-Landrut (26) den Eurovision Song Contest mit ihrem Hit "Satellite“. Auch in Staffel vier von „Sing meinen Song“ stellte die modeaffine Sängerin ihr Talent unter Beweis.
Der selbsternannte Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier (33) lässt auf der Bühne gern mal mit seinem Hüftschwung die Herzen der Frauen höher schlagen. Die Herzen seiner Mitstreiter in Staffel eins von "Sing meinen Song“ konnte der Österreicher ebenfalls im Sturm erobern.   
Seit über zehn Jahren feiert Sarah Connor (37) bereits Erfolge auf der Bühne mit dem Hit "From Sarah with Love“ wurde sie berühmt. In Staffel eins wagte sich die Popsängerin an neue Genres wie den Party-Hit "Zuckerpuppen“ von Andreas Gabalier.
Ob mit den "Söhnen Mannheims“ oder Solo, Xavier Naidoo (46) ist aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder also, dass er in den ersten drei Staffeln als Gastgeber des Tauschkonzerts auftreten durfte. 2017 übergab er diese Rolle an "The BossHoss“.

18

Verwendete Quellen: VOX, RTL, Promiflash

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche