Jennifer Haben: Was Metal-Fans zu "Sing meinen Song" sagen

Eine kommerzielle TV-Sendung in der Metal-Branche? Im Interview erzählt "Sing meinen Song"-Teilnehmerin Jennifer Haben, ob die "Beyond the Black"-Fans damit ein Problem haben

Jennifer Haben
Letztes Video wiederholen
Jennifer Haben ist in der TV-Branche weit weniger bekannt als ihre "Sing meinen Song"-Kollegin Jeanette Biedermann. Erfahrungen vor der Kamera hat die Frontfrau von "Beyond the Black“" aber dennoch

Nach Wincent Weiss, 26, Johannes Oerding, 37, Jeanette Biedermann, 39, Alvaro Soler, 28, und Milow, 37, ist nun auch endlich Jennifer Haben an der Reihe, ihre Songs bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" ihren Kollegen zu überlassen. Wie sich die fünf Teilnehmer und Gastgeber Michael Patrick Kelly, 41, heute Abend (11. Juni) wohl schlagen werden?

Jennifer Haben startet Karriere im TV

Jennifer Haben, 23, startete früh mit ihrer Karriere in der Musikbranche. Mit zehn Jahren sang sie im Jahr 2005 zusammen mit Alexander Klaws, 35, den Song "Ich will was tun für dich" anlässlich des RTL-Spendenmarathons. 2006 wirkte sie dann bei den Heavytones Kids bei "TV Total" mit, 2007 gewann sie den KiKA-Wettbewerb "Beste Stimme 2007", 2008 ein Jugend-Band-Festival in St. Wendel, 2009 den "Be a Star – Der Hannah Montana Gesangswettbewerb" von Disney Channel und Super RTL.

Von Pop zu Metal

Im Jahr 2010 war Jennifer dan Mitglied der Pop-Girlgroup "Saphir." Im Laufe der Jahre änderte sie allerdings rapide ihren Musikgeschmack und rief 2014 die Symphonic-Metal-Band "Beyond the Black" ins Leben, die seitdem als Stammgast auf dem Wacken Open Air auftritt.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche