"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" : MoTrip weint um sein ungeborenes Kind

News zu "Sing meinen Song" im GALA-Ticker: MoTrip verrät: Als er 19 Jahre alt war, wäre er eigentlich zum ersten Mal Vater geworden.

Michael Patrick Kelly (l.) und MoTrip. Alle Folgen von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" sehen Sie bei TVNOW.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" ist zurück: Die VOX-Show, bei der sieben bekannte Musiker untereinander Songs tauschen und die jeweils neue Version vor den Kollegen performen, startete 2020 in die siebte Staffel. 

"Sing meinen Song" 2020: Alle News zur Show und den Kandidaten

27. Mai

MoTrip spricht über die Abtreibung seines Kindes

Bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" stand am Dienstag (26. Mai) Rapper MoTrip, 32, im Mittelpunkt – und ließ seine Kolleginnen und Kollegen an einem schicksalshaften Punkt in seinem Leben teilhaben.

Der diesjährige Gastgeber Michael Patrick Kelly, 42, performte MoTrips Song "Embryo": Ein bewegendes Lied, in dem der Rapper die Abtreibung eines Kindes thematisiert. Bei "Sing meinen Song" erklärte MoTrip nun, dass er das Lied für sein ungeborenes Kind komponiert hat. Seine Freundin Larissa wurde ungewollt schwanger, als er 19 Jahre alt war. Die Abtreibung sei "ein Fehler" gewesen, so MoTrip.

Verständlich, dass der Rapper bei Kellys Aufritt seine Tränen nicht mehr zurückhalten konnte. "Ich möchte dir danken, dass du dich mit so einem schweren Thema auseinandergesetzt hast, das mein Leben beeinflusst hat. Aber nimm es mir bitte nicht übel, dass es mir so wehtut und ich es gerade als puren Schmerz empfinde", so MoTrip nach dem Auftritt. 

Heute ist der 32-Jährige Vater von zwei Kindern, mit seiner Jugendliebe Larissa ist er mittlerweile verheiratet. "Meine Frau und mich verbindet eine lange, gemeinsame Geschichte. Wir kennen uns seit der Schule und sind relativ jung zusammengekommen, sie war meine erste große Liebe. Heute sind wir immer noch bzw. wieder zusammen und Eltern von zwei Kindern. Besser hätte man das Drehbuch nicht schreiben können", erzählte MoTrip im Interview mit GALA.

Sing meinen Song: Der Rückblick

Diese Stars waren schon dabei

2010 gewann Lena Meyer-Landrut (26) den Eurovision Song Contest mit ihrem Hit "Satellite“. Auch in Staffel vier von „Sing meinen Song“ stellte die modeaffine Sängerin ihr Talent unter Beweis.
Der selbsternannte Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier (33) lässt auf der Bühne gern mal mit seinem Hüftschwung die Herzen der Frauen höher schlagen. Die Herzen seiner Mitstreiter in Staffel eins von "Sing meinen Song“ konnte der Österreicher ebenfalls im Sturm erobern.   
Seit über zehn Jahren feiert Sarah Connor (37) bereits Erfolge auf der Bühne mit dem Hit "From Sarah with Love“ wurde sie berühmt. In Staffel eins wagte sich die Popsängerin an neue Genres wie den Party-Hit "Zuckerpuppen“ von Andreas Gabalier.
Ob mit den "Söhnen Mannheims“ oder Solo, Xavier Naidoo (46) ist aus der deutschen Musiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder also, dass er in den ersten drei Staffeln als Gastgeber des Tauschkonzerts auftreten durfte. 2017 übergab er diese Rolle an "The BossHoss“.

18

Alle News, Infos und Bilder zu "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ 2020 auf VOX finden Sie hier.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche