VG-Wort Pixel

"Sing meinen Song" Max Giesinger bricht in Tränen aus

MoTrip und Max Giesinger
MoTrip und Max Giesinger
© TVNOW / Markus Hertrich
Max Giesinger ist bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" in Tränen aufgelöst. Rapper MoTrip interpretiert seinen Song "80 Millionen" ganz neu.

Dass bei "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" die Tränen bei den prominenten Teilnehmern fließen, ist keine Seltenheit. Immer wieder treffen die unterschiedlichen Interpretationen der Künstler bei den anderen Stars mitten ins Herz. Besonders der Musiker, deren Songs an dem Abend performt werden, ist immer wieder sehr ergriffen. Am ersten Abend der neuen Staffel traf es Max Giesinger, 31.

Max Giesinger hört seinen Mega-Hit "80 Millionen" ganz anders

Der Sänger hätte wohl selbst am wenigsten damit gerechnet, bei der Performance von Rapper MoTrip, 32, plötzlich in Tränen auszubrechen. MoTrip hat sich für Max Giesingers Mega-Hit "80 Millionen" entschieden. Doch der Rapper textete den Text des ursprünglichen Liebessongs in ein Lied über seine Flucht nach Deutschland um.

"Ich möchte das ein bisschen anders erzählen, ehrlich gesagt vollkommen anders. Du erzählst von der Liebe und wie unwahrscheinlich es ist, sie zu finden, die richtige Person unter so vielen. Ich dachte mir, es wäre irgendwie zu simpel, deine Lyrics nachzusingen. Ich habe meine eigene Geschichte daraus gemacht. Es geht nicht darum, die Person zu finden, sondern den Ort, an dem man sich zu Hause fühlt", erklärt Mo.

MoTrip rührt zu Tränen

MoTrips Familie wanderte nur wenige Monate nach seiner Geburt wegen des damaligen Bürgerkriegs in seiner Heimat Libanon nach Deutschland aus. Eine neue Heimat fand Mohamed El Moussaoui, wie der Rapper bürgerlich heißt, in Aachen. Und so singt MoTrip an diesem Abend: "Berge erklommen, um hier heut zu stehen. Meere durchschwommen, um Krieg zu entgehen. Grenzen passiert, marschiert unter Tränen. Doch ich fand hier meine Identität. Alles verloren in der Nacht, als wir flohen und mich dann hier gefunden, als einer von 80 Millionen."

Bei diesen Worten kann Max Giesinger seine Tränen nicht mehr zurückhalten. Nach der Performance ist der Musiker vollkommen aufgelöst und umarmt MoTrio: "Ich bin mega stolz, was du aus dem Lied gemacht hast", lautet sein Kompliment. Kein Wunder, dass Max seinen Kumpel am Ende des Abends auch mit dem "Song des Abends" auszeichnet.

Verwendete Quellen: VOX "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert"

jno Gala

>> Alle News und Infos zu "Sing meinen Song"


Mehr zum Thema