Sing mein Song: The BossHoss machen alles anders!

The BossHoss lösen in der vierten Staffel "Sing meinen Song" den bisherigen Gastgeber Xavier Naidoo ab. Was bedeutet das für die Show?

In der vierten Staffel von "Sing meinen Song" (Anfang 2017) übernehmen die Berliner Großstadt-Cowboys von The BossHoss ("Dos Bros") die Rolle der Gastgeber. Xavier Naidoo, 45, will sich anderen Projekten widmen und ist raus. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung zeigen sich Alec Völkel, 45, und Sascha Vollmer, 45, darüber verwundert, dass sie das Erbe des Soul-Sängers antreten dürfen. Schließlich sei Naidoo "die Stimme Deutschlands, der wahrscheinlich beste Sänger in unserem Land", huldigt Vollmer. Und ergänzt: "Wir stehen eher dafür, eine geile Live-Band zu sein!"

Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Da staunen die Autofahrer in Los Angeles nicht schlecht, als Popstar Harry Styles vor ihnen singend über die Straße fliegt. Die Performance ist Teil der "Crosswalk The Musical"-Episoden des britischen Entertainers James Corden. Die prominenten Darsteller nutzen die roten Ampelphasen, um auf unterhaltsame Weise bekannte Stücke in Kurzform zum Besten zu geben. 
Jennifer Garner teilt auf Instagram ein Bid von den Dreharbeiten zu ihrem neuen Netflix-Projekt "Yes Day" an der Seite von Schauspielkollege Édgar Ramírez. Bei der Komödie geht es um einen Tag, bei denen alle Wünsche der Kinder mit "Ja" beantwortet werden. Das klingt unterhaltsam.
Sind Owen Wilson und Jennifer Lopez etwa das neue Glamour-Paar? Ja! Allerdings sind die beiden nur in ihrem aktuellen Film "Marry Me", zu dem gerade die Dreharbeiten laufen, glücklich liiert. Wenn man genau hinschaut, sieht man die Markierungen auf denen die Schauspieler platziert werden.
Auch bei diesem Schnappschuss vom Set von "Marry Me" streifen Owen Wilson und Jennifer Lopez verliebt durch die Nacht. Wir sind gespannt, wie die Love-Story ausgeht...

188

Einen Vergleich mit ihrem Vorgänger als Gastgeber wollen die Berliner nicht zulassen. "Wir werden diese Show auf unsere ganz eigene Art machen. Also nicht besser als Xavier, sondern anders als er", erklärt Völkel. Die Musik mit den Gästen stehe im Mittelpunkt. Auf die neuen Kollegen (u.a. Lena, Paddy Kelly, Stefanie Kloß) freue sich das Duo bereits. Man kenne sich, und daher weiß Vollmer zu berichten, dass jeder auf seine Weise ganz viel einbringen kann. "Gentleman ist der einzige, dem wir noch nie begegnet sind - umso gespannter sind wir auf ihn. Er ist der erste Reggae-Star in der Runde", so Völkel.

Ein Gläschen darf's schon sein

Und eines kündigen die Cowboys jetzt schon an: Bei "Sing meinen Song" wird es wie in der Vergangenheit wieder feucht fröhlich zugehen. "Alec und ich trinken gerne mal einen. Für uns gehört das zur Musik dazu, ohne uns wegzuknallen", so Vollmer, der es da ganz mit Frank Sinatra hält: "Einem Mann, der nicht trinkt, trauen wir nicht."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche