Sigourney Weaver: Sie wird zum Marvel-Bösewicht

Keine Geringere als Hollywood-Star Sigourney Weaver wird für die kommende Marvel-Serie "The Defenders" vor der Kamera stehen

Filme wie die der "Ghostbusters"- und "Alien"-Reihen machten Sigourney Weaver, 67, schon vor Jahrzehnten zum Hollywood-Star. Jetzt wird sich die legendäre Schauspielerin im Serienfach versuchen. Sie wird in der kommenden Marvel-Superheldenserie "The Defenders" auf Netflix zu sehen sein und die Rolle des noch nicht näher bekannten Hauptbösewichts der Show übernehmen. Das verkündete das Streaming-Portal auf der New York Comic Con.

Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Oh je, was ist denn mit Liz Hurley passiert? Bei Dreharbeiten zu der Serie "The Royals" muss sie eine Szene spielen, in der sie in einen Schokoladenbrunnen fällt. Auf Instagram beschreibt Liz Hurley die lustige Szene so: "Keiner meiner Lieblingstage während der Dreharbeiten zu The Royals. Ich sollte in einen Schokoladenbrunnen fallen - natürlich war es keine Schokolade und es gab viele Einstellungen. Die Crew hat es aber genossen."
Die Dreharbeiten für die Casting-Show "American Idol" gehen weiter, und in Zeiten der Coronakrise stimmt Jury-Mitglied Katy Perry ihre Kostüme natürlich auf die derzeitige Situation ab.
Da staunen die Autofahrer in Los Angeles nicht schlecht, als Popstar Harry Styles vor ihnen singend über die Straße fliegt. Die Performance ist Teil der "Crosswalk The Musical"-Episoden des britischen Entertainers James Corden. Die prominenten Darsteller nutzen die roten Ampelphasen, um auf unterhaltsame Weise bekannte Stücke in Kurzform zum Besten zu geben. 
Jennifer Garner teilt auf Instagram ein Bid von den Dreharbeiten zu ihrem neuen Netflix-Projekt "Yes Day" an der Seite von Schauspielkollege Édgar Ramírez. Bei der Komödie geht es um einen Tag, bei denen alle Wünsche der Kinder mit "Ja" beantwortet werden. Das klingt unterhaltsam.

115

Ein genaues Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest, die Superhelden-Gegenparts von Weaver sind allerdings bereits bekannt. Sie wird gegen die aus ihren jeweiligen Netflix-Einzelserien bekannten Luke Cage (Mike Colter), Jessica Jones (Krysten Ritter), Daredevil (Charlie Cox) und Iron Fist (Finn Jones) antreten. Zu "Iron Fist", der noch nicht erschienen Serie des letztgenannten Superhelden, veröffentlichte Netflix zudem einen neuen Trailer. Die erste Staffel der Show wird ab dem 17. März 2017 zu sehen sein.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche