Sheryl Cole: Sie kündigt ein allerletztes Album an

Sheryl Crow will Musikalben hinter sich lassen. Wie sie einem Radiosender verriet, wird sie 2019 ihr letztes Album veröffentlichen.

Sheryl Crow ("The First Cut Is The Deepest") kann mit 56 Jahren auf eine erfolgreiche Musikkarriere zurückblicken. Nun hat die Sängerin angekündigt, ein allerletztes Album zu veröffentlichen. Dabei soll es sich um eine ganz besondere Produktion handeln.

"Es ist eine sehr gemeinschaftliche Aufnahme mit Menschen, die ich um Zusammenarbeit gebeten hab, Menschen, die ich geliebt habe, mit denen ich gearbeitet habe und die schon immer meine Helden waren" zitiert "consequenceofsound.net" die Rocksängerin aus einem Interview mit der Radiomoderatorin Kyle Meredith. Mitwirkende sind demnach etwa das "Rolling Stones"-Urgestein Keith Richards (74, "Angie"), Joe Walsh (70, "Rocky Mountain Way") und sogar der bereits verstorbene Johnny Cash (1932-2003).

Yeliz Koc + Johannes Haller

Bedrohliche Nachrichten von Willi Herrens Sohn

Yeliz Koc ist enttäuscht von Willi Herren und fängt an zu weinen. Johannes Haller tröstet sie.
"Das Sommerhaus der Stars" ist zwar vorbei, doch der Streit zwischen Yeliz Koc, Johannes Haller und Willi Herren will einfach kein Ende nehmen.
©Gala

Das Album, das 2019 erscheint, soll allerdings kein Karriereende für die 56-Jährige bedeuten. "Ich werde einzelne Songs veröffentlichen. Das fühlt sich gut an", erklärte die Sängerin im Interview, "damit ich nicht meine Zeit im Studio verbringe, um ein komplett konzipiertes Album zu machen, sondern um wirklich relevante Songs zu veröffentlichen, die sich unmittelbar anfühlen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche