Serienjunkie: Jochen Schropp empfiehlt "Big Little Lies"

Für Moderator und Schauspieler Jochen Schropp ein absolutes Serien-Highlight: "Big Little Lies" mit Reese Witherspoon, Nicole Kidman und Shailene Woodley

Die Stars der Serie "Big Little Lies": Laura Dern, Nicole Kidman, Shailene Woodley, Zoe Kravitz und Reese Witherspoon

Ich bin ein großer Fan Nordkaliforniens. Mit 16 habe ich ein High-School-Jahr in den USA gemacht und war oft in San Francisco und Umgebung. Monterrey ist mir besonders im Gedächtnis geblieben – wegen des ­tollen Aquariums und der leckeren Clam Chowder, einer Muschelsuppe. Das 30.000-Seelen-Örtchen schien mir ziemlich idyllisch, aber seit "Big Little Lies" bin ich mir nicht mehr so sicher. 

"Big Little Lies", seit Februar 2017 auf Sky

Der Plot: Madeline (Reese Witherspoon) scheint das Abbild einer stereo­typischen Amerikanerin zu sein. Gut vernetzt und oberflächlich verbindlich. Als die alleinerziehende junge Mutter Jane (Shailene Woodley) in den beschaulichen Ort zieht, nimmt sich Madeline ihrer an, was nicht immer von Vorteil ist. Auch die makellose Ehe von Celeste (Nicole Kidman) ist nicht das, was sie zu sein scheint. 

"Big Little Lies" fasziniert durch einen unschlagbaren Cast, Bilder und Soundtrack zum Niederknien und natürlich den mysteriösen Todesfall, um den sich alles dreht und über den in kurzen Sequenzen immer wieder spekuliert wird. Wenn ich Monterrey das nächste Mal besuche, werde ich den Küstenort mit anderen Augen sehen.

TV-Comeback von "Beverly Hills 90210"

Die Neuauflage überrascht viele Fans

BH90210
Die Jugendserie „Beverly Hills 90210“ kehrt ins amerikanische Fernsehen zurück. Die Erstausstrahlung der Neuauflage "BH90210" ist auf dem Fernsehsender Fox gestartet und löst bei den Internet-Usern gemischte Gefühle aus.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche