VG-Wort Pixel

Sensation bei "Grill den Henssler" Bittere Niederlage für Steffen Henssler

Steffen Henssler
© VOX / Frank W. Hempel
Das hat Steffen Henssler noch nie erlebt. Durch den Sieg von Paul Janke bei "Grill den Henssler" konnten die Promis für ein Unentschieden der Staffel sorgen

Was für eine bittere Niederlage für Steffen Henssler. Der Star-Koch musste sich in der "Grill den Henssler"-Folge von Sonntag, die gleichzeitig auch den Abschluss der achten Staffel bedeutete, den Promis geschlagen geben. Die ergatterten den Sieg nämlich für sich, wodurch es zu einer echten Premiere bei der Kochshow kam. Erstmals in der Geschichte von "Grill den Henssler" sorgten die Promis mit ihrem Sieg für einen Gleichstand der Staffel. In den vorherigen Staffeln siegte Henssler meistens mit einem großen Vorsprung vor den Promis. Nun die Überraschung, die keiner für möglich gehalten hätte.

Zuerst lag Steffen Henssler noch vorn

Am Herd standen diesmal Ex-"Monrose"-Sängerin Senna Gammour, 37, "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi, 52, und Ex-Bachelor Paul Janke, 35. Während Senna bei der Vorspeise "Tabouleh mit Minzsauce und Lamm" mit nur einem Punkt hinter dem Profi lag, erzielte Joachim Llambi mit der Hauptspeise "Kalbskotelett mit Pilzen" immerhin ein Unentschieden.

Paul Janke ergatterte ein Unentschieden

Dann das Unglaubliche: Obwohl Paul Janke sonst nie in der Küche steht, bekam der Rosenkavalier für sein Dessert "Rosmarin-Grießklößchen" von den Juroren fünf Punkte mehr als Henssler. Da kann auch das Tänzchen mit Senna nicht helfen. Die Promis wurden Steffen Henssler in dieser Staffel erstmals ernsthaft gefährlich. Ob es irgendwann sogar so weit kommt, dass der 44-Jährige wirklich gegrillt wird und eine Staffel gegen die Promis verliert?

Steffen Henssler, Senna Gammour, Paul Janke und Joachim Llambi
Steffen Henssler, Senna Gammour, Paul Janke und Joachim Llambi
© VOX / Frank W. Hempel

Pietro und Sarah Lombardi bei "Grill den Henssler"  

jno Gala

Mehr zum Thema