VG-Wort Pixel

Senna Gammour "Das ist gemein": Joachim Llambi hat sie "verletzt"

Robert Beitsch und Senna Gammour tanzen Tango in der ersten "Let's Dance"-Show (Freitag, 5. März 2021).
Robert Beitsch und Senna Gammour tanzen Tango in der ersten "Let's Dance"-Show (Freitag, 5. März 2021).
© Getty Images
Senna Gammour schwingt in der aktuellen Staffel von "Let's Dance" das Tanzbein. Doch die erste Woche war hart für die Sängerin: Die Kritik von Juror Joachim Llambi hat sie "verletzt".

Senna Gammour, 41, hatte keinen leichten Start bei "Let's Dance": Schon in der Kennenlern-Show (26. Februar 2021) musste sich die Sängerin von Juror Joachim Llambi, 56, einige Sprüche gefallen lassen, die sie auch in der Vorbereitung auf die erste Show (5. März 2021) nachhaltig beschäftigt haben.

Joachim Llambi schießt gegen Senna Gammour

Der Grund: Gammour und Llambi waren erst kürzlich gemeinsam in der Sendung "Grill den Henssler" zu sehen, auf diese Begegnung nahm der strenge Juror in der Kennenlern-Show nochmal Bezug. "Wir haben ja letztens mal zusammen gekocht. Da hast du mit Steffen Henssler ein bisschen getanzt. Als ich deinen Namen dann auf der Liste gesehen habe, hatte ich schon Sorge", sagte der 56-Jährige.

"Verletzt hat es mich. Es ist so, als wärst du nicht willkommen"

Im ersten Moment reagierte Senna Gammour gelassen, doch die Worte von Joachim Llambi gingen der 41-Jährige ganz schön nahe. "Der Spruch von Herrn Llambi war zu viel", stellte Senna Gammour in einem Einspielfilm zur ersten Show klar. "Meine Mutter hat mich sogar angerufen und gefragt: Warum hat er das gesagt? Die Bewertung ist eine Sache, aber das ist gemein", erklärte sie. "Verletzt hat es mich. Es ist so, als wärst du nicht willkommen."

Das konnten die Moderatoren der beliebten RTL-Show nicht so stehen lassen: Daniel Hartwich, 42, verkündete nach Senna Gammours Tango-Performance am vergangenen Freitag: "Es ist wirklich toll, dass du bei uns bist!" Und auch Victoria Swarovski, 27, betonte vor der Punktevergabe noch einmal: "Du bist mehr als willkommen bei uns!"

Verwendete Quellen: "Let's Dance"

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken