Bachelor in Paradise: Das denkt Sebastian Pannek über das Format

24 Singles wollen eine zweite Chance: Bei "Bachelor in Paradise" suchen ehemalige Teilnehmer der Datingshows "Der Bachelor" und "Die Bachelorette" erneut die große Liebe. Ex-Rosenkavalier Sebastian Pannek hat eine klare Meinung zu dem Format

Sebastian Pannek 

Viola Kraus, Janika Jäcke, Erika Dorodnova und Evelyn Burdecki hatten bei "Bachelor" Sebastian Pannek das Nachsehen. Im Finale gab der 31-Jährige Clea-Lacy Juhn die letzte Rose. Die richtige Entscheidung: Die beiden sind auch heute noch glücklich miteinander.

Sebastian Pannek vermutet Absprachen

Gleich vier verschmähte Damen seiner Staffel sind auch noch knapp zwei Jahre nach ihrer Teilnahme an der Kuppelshow auf der Suche nach ihrem Liebesglück. Viola, Janika, Erika und Evelyn wollen sie sie auf Koh Samui bei "Bachelor in Paradise" finden. Dass sie dort ihren Partner fürs Leben finden, bezweifelt das Männermodel allerdings. "Ich fürchte, dass 'Bachelor in Paradise' einfach eine weitere Datingshow sein wird, die vom Niveau her nicht die allerhöchste Stufe erreichen wird", sagt Sebastian Pannek im Interview mit GALA. 

"Dadurch dass die Kandidaten und Kandidatinnen schon durch den 'Bachelor' oder die 'Bachelorette' bekannt geworden sind, können wir davon ausgehen, dass die Protagonisten es nicht unbedingt ernst meinen. Soweit ich weiß, kennen sich alle schon untereinander und wussten, wer mitmachen wird. Das ist dann natürlich alles nicht mehr so echt", kritisiert er. 

"Ich glaube nicht, dass es da um die Liebe geht"

Neben ehemaligen Kandidaten und Kandidatinnen konnte der TV-Sender "RTL" auch gleich zwei ehemalige Junggesellen für die Show gewinnen: Oliver Sanne und Paul Janke sind auch noch auf der Suche nach der Richtigen und wollen sie bei der Neuauflage der Show finden. Eine Entscheidung, die Sebastian Pannek nicht nachvollziehen kann. "Wenn es beim ersten Mal mit der großen Liebe im Fernsehen nicht geklappt hat, dann geht es auch beim zweiten Mal nicht mehr um die Liebe, sondern darum irgendwie seinen Promistatus zu festigen und sich wieder ins Gedächtnis der Leute zu bringen." Der ehemalige Rosenkavalier ist sich sicher: 

Ich glaube nicht, dass es da um die Liebe geht. Genau aus diesem Grund hätte ich da nicht mitgemacht.

Ein hartes Urteil für das Format. Doch die Neugier packt dann auch das Männermodel: Wenn es am 9. Mai losgeht, schaltet auch Sebastian Pannek ein.

+++ Wollen Sie bei "Bachelor in Paradise" immer auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie einfach unserem "Bachelor in Paradise" News-Ticker +++ 

Sebastian Pannek + Clea-Lacy Juhn

Die schönsten Bilder des "Bachelor"-Traumpaares

3. Mai 2018  Auf dem Red Carpet der About You Awards kommt Sebastian Pannek gar nicht mehr aus dem Strahlen heraus. Kein Wunder bei diesem Anblick: Seine Liebste, Clea-Lacy Juhn, trägt nämlich ein ziemlich heißes, schwarzes Spitzen-Kleid mit Cut-Outs.
9. April 2018  Vor einem Jahr feierten Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn bei dem "LEA"-Award in Frankfurt ihr "Red Carpet"-Debüt als Paar. "Letztes Jahr war es unsere erste gemeinsame Veranstaltung, dieses Jahr konnten wir sie allerdings mehr genießen...!", erinnert sich auch Sebastian auf Instagram an den Tag. 
25. Februar 2018  Ihre Liebe hält: Seit über einem Jahr sind Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn nun glücklich verliebt. Bei der "Mary Poppins"-Premiere in Hamburg strahlt das Paar mit dem Blitzlicht um die Wette. 
26. Januar 2018  Der Bachelor und seine Prinzessin: Sebastian Pannek führt seine schöne Freundin Clea-Lacy Juhn zum SemperOpernball in Dresden aus. 

26

Bachelor in Paradise

Neue Kandidaten und offizieller Trailer

Bachelor in Paradise Trailer und neue Kandidaten
Das ist der offizielle Trailer von "Bachelor in Paradise".
©RTL
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche