Sebastian Pannek + Clea-Lacy Juhn: Ihm drücken sie im Dschungelcamp die Daumen

Ex-"Bachelor" Sebastian Pannek und seine Liebste Clea-Lacy Juhn sitzen auch vor dem Fernseher, wenn es wieder heißt: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!"

Sebastian Pannek + Clea-Lacy Juhn

Als ehemalige Teilnehmer einer "Rtl"-Show erfüllen Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn zumindest die Grundvoraussetzung für das "Dschungelcamp". Das Männermodel suchte als "Der Bachelor" seine große Liebe und fand sie in der schönen Halbbrasilianerin. Warum sie einschalten, wenn am Freitag (19. Januar) wieder zwölf Prominente in den australischen Busch ziehen, wem sie zutrauen, das Zepter vom amtierenden Dschungelkönig Marc Terenzi zu übernehmen und ob sie sich selbst eines Tages im Camp sehen, hat das TV-Traumpaar im GALA-Interview verraten. 

Bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ scheiden sich die Geister: Entweder man liebt es oder man hasst es. Schalten Sie ein?

Sebastian Pannek: "Ich verfolge es von Anfang an mehr oder minder intensiv. Es gab Staffeln, die mich sehr interessiert haben. Die mit Thorsten Legat und Menderes fand ich sehr unterhaltsam. Und wenn ich mal eine Staffel weniger intensiv vorm TV verfolgt habe, dann haben ich interessiert die Medienberichte gelesen. Mal ehrlich, es weiß doch immer irgendwie jeder darüber Bescheid, was da so im Dschungel gerade passiert... "

Clea-Lacy Juhn: "Ich liebe es! Ich bin jedes Jahr eine fleißige Zuschauerin und kann mich wirklich sehr gut unterhalten lassen!"

Wem drücken Sie in diesem Jahr die Daumen?

Pannek: Es ist zum ersten Mal so, dass ich Teilnehmer persönlich kenne. Dieses Jahr Drücke ich David Friedrich die Daumen und werde sicherlich auch öfter seine Nummer wählen. 

Juhn: Ich drücke auch David die Daumen. Ich kann mir vorstellen, dass er das Zeug dazu hat, sich durchzubeißen und dabei noch lässig zu wirken.


Wer hat wirklich das Zeug dazu, Dschungelkönig zu werden?

Pannek: Ich denke, dass David sehr gute Chancen hat, weil ich ihn als sehr ehrgeizig einschätze und er jemand ist, der ein dickes Fell besitzt. Er könnte es schaffen, die Zuschauer Zuhause, aber auch die anderen Campteilnehmer für sich zu begeistern und zu gewinnen. Ich könnte mir vorstellen, dass er zu einem echten Leader im Camp avanciert und motivierend auf seine Kollegen wirken wird. 

Juhn: Ich tippe auf David oder Guiliana. Von Giuliana, weil ich denke, dass man sie unterschätzt. David, weil er das Ganz als eine Herausforderung sieht und er für das Team alles geben wird, damit es allen gut geht. Er wird durch seine lockere Art nicht zu sehr verbissen sein und es damit leichter haben. David ist ein Teamplayer. Sollte ihm aber mal etwas gegen Strich gehen, wird er das definitiv äußern! 

Was haben Sie David noch mit auf den Weg gegeben?

Pannek: Ich habe ihm viel Erfolg gewünscht und ihn darauf hingewiesen, dass er den anderen Campteilnehmern auch ein paar Krabbeltierchen übrig lassen soll.. 

Juhn: Ich hüte mich davor, anderen Menschen Ratschläge zugeben. Vor allem wenn ich selbst noch keine Erfahrungen mit etwas gemacht habe. Ich drücke ihm einfach die Daumen und rufe fleißig an!

Würden Sie auch selbst in den Busch ziehen?

Pannek: Man sollte niemals nie sagen. Was ich am Dschungel interessant finde, ist der Adventure-Faktor, da ich ein Survivalchallenge-Fan und absolut ehrgeizig bin. Allerdings gibt es auch viele Dinge, die mich an einer Teilnahme noch abschrecken würden. 

Juhn: Ich habe ziemlich komplizierte Essgewohnheiten, die schließen unter anderem Knoblauch, Zwiebeln oder Meeresfrüchte aus. Daher könnte ich mir niemals vorstellen Insekten zu essen. Für mich ist der Dschungel nichts!


Es kommt hart auf hart: Sie landen doch im Dschungelcamp. Welcher Herausforderung würden Sie sich am liebsten stellen?

Pannek: Alles was mit Sport oder Höhe zutun hat würde ich einer Ekelprüfung vorziehen. Noch lebende Insekten zu essen würde mich sehr viel Überwindung kosten. Da ich ein Teamplayer bin, würde ich es vermutlich trotzdem tun.. 

Juhn: Ich könnte mir alle Challenges vorstellen, die actionreich sind. Etwas ekliges zu essen oder zu trinken käme für mich niemals in Frage.


Was die beiden über die Teilnahme von Ex-"Bachelor"-Kandidatin Kattia Vides denken:

Sebastian Pannek + Clea-Lacy Juhn

Das erwarten sie von Kattia Vides im Dschungel

Kattia Vides, Sebastian Pannek, Clea-Lacy Juhn
In der "Bachelor"-Villa machte ich Kattia Vides wenige Freundinnen. Mit ihrem Temperament brachte sie viele der Kandidatinnen auf die Palme. Clea-Lacy Juhn und Sebastian Pannek erlebten 29-Jährige bei den Drehrbeiten hautnah. Doch ihre Erwartungen an Kattias Performance im Dschungel sind überraschend positiv.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche