VG-Wort Pixel

Schwiegertochter gesucht Warum Kandidat Dennis das Format revolutioniert

"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Dennis
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Dennis
© TVNOW
Die neuen Söhne bei "Schwiegertochter gesucht" wirken alles andere als einfältig. Besonders der durchtrainierte und attraktive Dennis zieht in diesem Jahr die Aufmerksamkeit auf sich

33, stellvertretender Geschäftsführer, attraktiv, romantisch - ist das die Beschreibung des neuen Rosenkavaliers von RTL? Nun gut, bei RTL ist Dennis - wie der junge Mann heißt - schon zu sehen, allerdings nicht bei "Der Bachelor", sondern bei der neuen Staffel von "Schwiegertochter gesucht".

Dennis zieht die Blicke auf sich

"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Dennis und seine Mutter Carmen
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Dennis und seine Mutter Carmen
© TVNOW

 Ja, man staunte am vergangenen Sonntag schon nicht schlecht, als in der ersten Folge plötzlich Dennis von Moderatorin Vera Int-Veen, 51, und seiner Mutter Carmen vorgestellt wurde. Denn auch wenn die folgende Bemerkung jetzt ziemlich grenzwertig wirkt: Bei "Schwiegertochter gesucht" ist man bisher eher andere Kandidaten gewohnt - mehr so den "seltsamer Muttersöhnchen"-Typ.

Dass plötzlich ein mehr als nur gut aussehender, durchtrainierter und noch dazu erfolgreicher Mann wie Dennis in dem viel kritisierten Kuppel-Format nach einer Frau fürs Leben sucht, ist eine Überraschung.

Die Zuschauer sind begeistert

Doch nicht nur Dennis, auch die weiteren acht Söhne wie Markes und Andrea wirken viel weniger - sagen wir mal - einfältig als in den vergangenen Staffeln. Dennis ist aber oberflächlich gesehen sicherlich der Attraktivste und damit - so absurd es vielleicht klingt - auch der außergewöhnlichste Kandidat in der Geschichte von "Schwiegertochter gesucht".

Das fällt auch den Zuschauern auf, die Dennis in den sozialen Netzwerken mit Kommentaren wie "hübsches Kerlchen" und "Den nimm ich, der perfekte Mann für mich und meine Kleine" schmeicheln.

Zu verdanken haben wir die neuen Kandidaten-Typen sicherlich auch Jan Böhmermann, 38. Der Satiriker schleuste 2016 einen Fake-Kandidaten in die Show und deckte so einige Missstände auf. Daraufhin wurde bekannt gegeben, mehr auf die Auswahl und Präsentation der Kandidaten zu achten. 

Schwiegertochter gesucht: Warum Kandidat Dennis das Format revolutioniert

Verwendete Quellen:RTL, Facebook

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken