VG-Wort Pixel

Schwiegertochter gesucht Kandidat Martin lebt mit einem traurigen Schicksal

"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Martin und Mama Edeltraud
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Martin und Mama Edeltraud
© MG RTL D
Bei "Schwiegertochter gesucht" will Martin die große Liebe finden. Doch in seinem Leben musste er bereits einen schmerzlichen Verlust verkraften

Seit dem ersten Oktober läuft auf RTL die elfte Staffel der Kuppelshow "Schwiegertochter gesucht". Kandidat Martin Rose aus dem Ruhrgebiet möchte mit Hilfe seiner Mama Edeltraud und natürlich mit der Unterstützung von Vera Int-Veen seine Traumfrau finden. Verzichten muss er dabei allerdings auf seine Schwester. Die kam vor einigen Jahren ums Leben.

Martin Roses Schwester wurde ermordet

Sie wird seine zukünftige Freundin leider nicht mehr kennenlernen: Martins Schwester. Wie "Closer" berichtet, wurde sie vor zehn Jahren im nordrhein-westfälischen Hattingen ermordet. Wenn Martin daran denkt, muss er sofort weinen", erzählte ein Bekannter des 45-Jährigen der Zeitschrift. Die genauen Umstände zu diesem schrecklichen Schicksalsschlag sind bisher jedoch nicht bekannt.

Martin und seine Mutter mussten den Tod erst verarbeiten

Halt fand Martin in diesen schweren Stunden bei seiner Mutter Edeltraud. Gemeinsam verarbeiteten die beiden den Tod ihres geliebten Familienmitglieds. Den Kopf hängen lassen hat das Wolfgang-Petry-Double jedoch nicht und möchte nun endlich die perfekte Frau finden. "Charme sollte sie haben und eine gehörige Portion Humor. "Ich wünsche mir eine Partnerin, mit der ich gemeinsam alt werden kann", so Martin.

Unsere video-Empfehlung  

Vera Int-Veen, beate Fischer
jdr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken