Schwiegertochter gesucht: Riesen-Streit zwischen Beate und Irene

Beate und Irene von "Schwiegertochter gesucht" sind eigentlich ein tollen Team. Jetzt kam es allerdings zum Riesen-Streit zwischen Mutter und Tochter

Beate und Irene von "Schwiegertochter gsucht" mit den männlichen Anwärtern

Eigentlich sind Beate und Mama Irene von "Schwiegertochter gesucht" ein eingeschworenes Team. Schon seit Jahren versucht sich das Mutter-Tochter-Gespann erfolglos an der Suche nach einem geeigneten Partner für Beate, dafür reisten die beiden sogar in ferne Länder und erlebten die ein oder andere lustige Situation. Doch so viele Pleiten die beiden auch schon bei der Männersuche hatten, Beate und Irene hielten immer zusammen – bis jetzt. In der vergangenen Sendung krachte es zwischen den beiden Damen.

Beate will mehr Freiheit

Es sollte eigentlich ein gemütliches Mittagessen in Thailand werden, doch dann ergreift Sascha die Chance und weist Irene ordentlich zurecht: "Man kann das so machen, dass wir am Wochenende zusammen kochen und essen. Aber man muss auch Zeiten haben, mit denen man mit Beate auch alleine sein kann." Damit spielt er natürlich auf die zu enge Beziehung zwischen Mutter und Tochter an, die auch den anderen Nebenbuhlern Willi und Mario missfällt. "Das wäre auch schön, dass man mal ein bisschen Freiheit hat." Und auch Beate klagt: "Ich bin jetzt 33 und ich möchte abends auch mal alleine rausgehen."

Irene will zu viel Geld

Doch was die Herren und auch Beate wohl noch mehr ärgert: Das Geld. Wie es scheint, verlangt Mama Irene nämlich nicht nur von Beates zeitweise auserwähltem Lover eine Miete für Besuche im Haus, sondern knöpft auch ihrer Tochter eine ziemlich hohe Summe Haushaltsgeld ab. "Ich kann da nicht jeden umsonst wohnen lassen, das geht einfach nicht. Ich muss Steuern abgeben, ich muss… ich habe Unkosten. Wer bezahlt mir das?", rechtfertigt sich Irene. Doch Beate kontert: "Du weißt, dass ich momentan fast mein ganzes Geld abgebe und du mir 150 Euro fürs Tanken und Rausgehen etc. gibst. Da müssen wir vielleicht auch mal eine Regelung finden, wir beide alleine." Zu viel für Irene, die eine bittere Konsequenz zieht: "Du kannst dir auch gerne eine Wohnung suchen. Da bist du für dich. Mal gucken, wie weit du kommst." Ob Mama Irene wirklich ernst macht und Beate rauswirft? Noch ist das letzte Wort wohl noch nicht gesprochen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche