Schlager-Spaß mit Andy Borg: Comeback für den Moderator

Neue Show für den langjährigen Moderator: Ab dem 22. Dezember begrüßt Andy Borg jeden Monat Schlagerstars und lokale Bands.

Jahrelang moderierte Andy Borg (57, "Adios Amor") den "Musikantenstadl", doch 2015 sollte das beliebte Format einen jugendlichen Neuanstrich bekommen. Borg war raus - und auch den regulären Ausgaben der neuen "Stadlshow" war bald ein unrühmliches Aus beschert. Borg kehrt nun allerdings mit einer monatlichen Musiksendung zurück ins deutsche TV. Wie der Südwestrundfunk (SWR) bekanntgibt, wird der Sänger und Moderator das Gesicht von "Schlager-Spaß mit Andy Borg".

Musik, Comedy und Geschichten

Renée Zellweger

In "JUDY" würdigt sie Judy Garlands Leben

Renée Zellweger
Renée Zellweger begeistert ihre Fans in der Rolle von Judy Garland.
©Gala

Borg werde "Stars aus der Schlagerszene und regionale Musikgruppen" in einer "gemütlichen Weinstube" begrüßen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die erste Ausgabe der Show soll am 22. Dezember (um 20:15 Uhr) ausgestrahlt werden. Weitere Episoden sollen dann einmal monatlich und immer samstags folgen. Neben Schlagern und Volksmusik werde Borg unter anderem auch Geschichten aus der Region und witzige Einlagen präsentieren.

"Ich finde, der Stadl und ich, der dickliche Wiener Sänger Andy Borg mit der guten Laune - das war eine Symbiose", erzählte Borg im Juni 2015 der Nachrichtenagentur spot on news, kurz bevor er zum letzten Mal den "Musikantenstadl" moderierte. Die Fans werden vermutlich hoffen, dass eine solche Symbiose auch bei "Schlager-Spaß mit Andy Borg" zu spüren sein wird. Er selbst freue sich laut der Mitteilung zumindest "auf diese neue Musiksendung wie sich ein 'Wiener Sängerknabe' nur freuen kann."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche