VG-Wort Pixel

Schlag den Star Pooth und Kunze zeigen sich angriffslustig

Verona Pooth, Janine Kunze
© ProSieben/Anelia Janeva
Verona Pooth und Janine Kunze geben sich schon im Vorfeld von "Schlag den Star" in ihren Videos auf Social Media angriffslustig.

Am Samstag ist es soweit: Verona Pooth, 52, tritt bei "Schlag den Star" (ProSieben, 20:15 Uhr) gegen Janine Kunze, 46, an. Auf Social Media präsentieren sich die Frauen bereits kampflustig. In einem Trailer für die Show kündigt Pooth an: "Ich muss nicht unbedingt gewinnen. Ich will nur nicht Zweite werden." Kunze lässt sich davon nicht einschüchtern: "Gegen Verona? Ich glaub ich lach mich Pooth!"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Schlag den Star: Steht Pooths und Kunzes Freundschaft vor dem Aus?

In weiteren Videos ist zu sehen, wie sich die Frauen etwa herzlich umarmen und dann - scherzhaft - hinter dem Rücken der anderen lästern. Doch alles nur Spaß! In einem anderen Video kündigen die beiden Freundinnen an, dass sie abends gemeinsam Fragen der Fans beantworten wollen. Der Wettkampf am 5. September bei ProSieben dürfte trotzdem knackig werden. Laut Pressemitteilung stellt Verona ihre Konkurrentin bereits auf einen harten Kampf ein: "Janine, soll ich Dir ein kleines Geheimnis verraten? Bei 'Schlag den Raab', hab' ich den Stefan trainiert - aber pssst!"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Verwendete Quelle:ProSieben, Instagram

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken