Schlag den Star: Attila Hildmann siegt, kassiert aber einen Shitstorm

Attila Hildmann gewinnt gegen Luke Mockridge bei "Schlag den Star", verliert aber an Sympathien bei den Zuschauern

"Ich komme hier nur her, um zu gewinnen. Es geht hier nicht darum sympathisch zu wirken", kündigte Attila Hildmann zu Anfang von "Schlag den Star" an und nahm diese Ansage auch ernst. Mit 70 zu 50 Punkten siegte der Vegankoch über Comedian Luke Mockridge, obwohl es zwischendurch überhaupt nicht danach aussah.

Attila Hildmann zieht Luke Mockridge ab

Während Hildmann bei sportlichen Spielen so seine Probleme hatte, fehlte es Mockridge etwas an Kampfgeist. Als es 27 zu 1 für Mockridge stand, riss Hildmann das Ruder noch einmal komplett rum. In Spiel 15 dann die Entscheidung: Wer kann länger an einem Türrahmen hängen? Es war Hildmann, der um fast halb zwei Uhr morgens die Show für sich gewinnen konnte.

"Bachelor in Paradise" 2019

Diese Kandidaten sollten Sie sich merken

"Bachelor in Paradies"
Welche TV-Singles bei "Bachelor in Paradise" für ordentlich Aufmerksamkeit sorgen könnten, sehen Sie im Video.
©Gala

Hildmann mies und Arrogant?

Sieg auf ganzer Linie? Nein, denn Hildmann gewann zwar die Sendung, aber nicht gerade an Sympathien. Und das, obwohl der Veganer als einziger Promi einen Teil seines Gewinns für den Tierschutz spendet. Doch den Zuschauern gingen die Sprüche des Veganers ziemlich auf die Nerven: "Luke, du hättest mehr Karotten essen müssen" – nur ein Spruch, mit dem Hildmann seinen Kontrahenten aus der Reserve locken wollte. Irgendwie hat das ja auch funktioniert, zum Ärger einiger User: "Also dafür, dass Atilla seine Mutter stolz machen wollte, laut seiner Facebook Seite, hat er sich echt mies und arrogant verhalten. Darauf stolz zu sein, wage ich mal zu bezweifeln", heißt es da zum Beispiel.

Aber ein großes Herz

Doch es gibt auch andere Meinungen: "Attila ist kein Showman. Er ist real und zieht sein Ding durch. Manchmal etwas zu impulsiv und vorlaut - aber er braucht keine Manager, die dafür sorgen, dass ihn alle ja sooo sympathisch finden. Sein Erfolg gibt ihm Recht und seine Fans lieben ihn für seine Authentizität und seinen Tiefgang. Er hat ein grosses Herz und macht diese kaputte Welt durch seinen Einsatz für Tier und Umwelt zu einer etwas besseren." 

 

Ernährung + Diät

Vegan, aber sexy!

"Die Leute denken, ich esse nur Gras", scherzt die Schauspielerin gegenüber "nydailynews.com". Dass das Gegenteil der Fall ist, zeigt sie ihren Fans gerne mit leckeren Gerichten auf Instagram. Diesmal die Zutaten für einen Wrap.
Model Cathy Fischer verzichtet zu einem großen Teil komplett auf tierische Produkte, wie sie auf Instagram verrät. "Ich lebe nicht komplett vegan, aber man kann sehr lecker ohne Fleisch kochen und außerdem hält es auch noch fit", schreibt sie.
"Gesunde Ernährung steht bei mir ganz oben auf der Liste, denn der Spruch 'man ist, was man isst' ist meiner Meinung nach mehr als wahr. Deshalb wird im Hause Fischer immer gesund, frisch und überwiegend vegan gekocht", so Cathy weiter.
Dass sie dabei nicht auf Schlemmereien verzichten musste, postete sie in Form von ein paar veganen Cupcakes auf Instagram.

9

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche