Sandra Speichert: Neues Gesicht bei "Rote Rosen"

Sandra Speichert wird die neue Hauptdarstellerin in der ARD-Nachmittagsserie "Rote Rosen" und ersetzt damit Elisabeth Lanz. Die Szenen für den neuen Vorspann wurden bereits gedreht

TV Serien

Es ist angerichtet!

Person of Interest
Once upon a time
Mike & Molly
2 Broke Girls

5

Mit Sandra Speichert hat die ARD-Telenovela "Rote Rosen" bald ein neues Gesicht: Die Schauspielerin bekommt die Hauptrolle und ersetzt damit Elisabeth Lanz. Alle 200 Folgen wechselt die Hauptfigur der Nachmittagsserie, die in der romantischen Altstadt Lüneburgs spielt. Speichert wird dann laut der Onlineausgabe der "Landeszeitung für die Lüneburger Heide" in die neunte Staffel mit Folge 1401 einsteigen. Wie die Lokalzeitung berichtet, schnupperte die Darstellerin bereits beim Dreh für den Vorspann erstmals Lüneburger Luft, Drehbeginn für die Serienfolgen selbst ist am Montag (1. Oktober). Zu diesem Termin erst will sich die ARD offiziell zum Wechsel äußern.

Ex-GNTM-Kandidatin Enisa Bukvic

Erstmals spricht sie über ihre schockierende Diagnose

Enisa Bukvic
Die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin Enisa Bukvic spricht einem Video auf YouTube erstmals über die erschreckende Diagnose, die sie vor zwei Jahren erhielt.
©Gala

Mit Sandra Speichert hat sich "Rote Rosen" keine Unbekannte ins Team geholt: Die 41-Jährige wuchs in Frankreich auf und nahm nach ihrem Abitur Schauspielunterricht in Paris. 1994 wurde sie für ihre Rolle in "Profil Bas" (Doppelte Tarnung) mit dem Romy-Schneider-Preis für Nachwuchs-Schauspielerinnen ausgezeichnet.

In Deutschland erlebte sie ihren Durchbruch im Jahr 1998 im Spielfilm "Der Campus" an der Seite von Heiner Lauterbach. Schlagartig war sie überall bekannt, mit "Kai Rabe gegen die Vatikankiller" kam im selben Jahr noch ein zweiter Film von ihr in die Kinos. Dann wurde es wieder ruhiger um die Schauspielerin. Sandra Speichert spielt immer mal wieder in TV-Filmen und Serien mit, zuletzt war sie in der ARD-Krankenhaus-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen.

sbu

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche