VG-Wort Pixel

Sandra Kuhn Nach vier Jahren ist Schluss mit dem RTL-Magazin "Explosiv"

Sandra Kuhn
Sandra Kuhn
© Action Press
Vier Jahre war Sandra Kuhn als Moderatorin bei dem RTL-Magazin "Explosiv" tätig. Nun verlässt sie die Sendung. Ab Anfang August wird ein anderes RTL-Gesicht in das "Explosiv"-Team wechseln.

RTL soll familientauglicher werden. Die damit einhergehenden Veränderungen beziehen sich nicht nur auf Castingshows wie "Deutschland sucht den Superstar" und "Das Supertalent", auch das Vorabend-Magazin "Explosiv" ist betroffen.

Veränderungen bei RTL und "Explosiv"

Ab dem 2. August 2021 wird es neben der gewohnten Sendung um 18 Uhr auch eine weitere Ausgabe des RTL-Formats geben, genannt  "Explosiv Stories", welches auf den Sendeplatz um 17 Uhr gelegt wurde. Beide Magazine sind thematisch aufeinander abgestimmt. Doch das ist noch nicht alles.

Auch im Moderationsteam wird es eine entscheidende Neuerung geben: Sandra Kuhn, 39, die seit 2017 als Moderatorin bei "Explosiv" tätig war, verlässt das Magazin – auf eigenen Wunsch, wie RTL in einer Pressemitteilung verkündet. Stattdessen wird dann Jana Azizi, 31, das "Explosiv"-Team rund um Elena Bruhn, 42, und Leonie Koch, 34, verstärken.   

Jana Azizi
Jana Azizi
© TVNOW / Stefan Gregorowius

Sandra Kuhn geht, Jana Azizi kommt

Jana Azizi ist aktuell Moderatorin des Sport-Teils bei "RTL Aktuell" und des Lifestyle-Magazin "Deluxe" bei ntv. Zudem ist sie immer mal wieder bei "Punkt 12" und "Guten Morgen Deutschland" im Einsatz und hat zu Anfang des Jahres Nazan Eckes, 45, als Moderatorin bei "Extra" vertreten.

Auf ihre neue Aufgabe bei "Explosiv" freut sich die studierte Betriebswirtin sehr: "Die Sendung Explosiv begleitet mich schon seit meiner Kindheit und ich freue mich riesig, dass ich jetzt täglich gemeinsam mit dem Team den Zuschauerinnen und Zuschauern die emotionalen und packenden Geschichten nahebringen darf. Außerdem ist es für mich total spannend, bei der Weiterentwicklung des Magazins dabei zu sein", schwärmt Jana.

Ob Sandra Kuhn RTL nun ganz verlässt oder sie anderweitig bei dem Sender als Moderatorin tätig sein wird, ist nicht bekannt.

Verwendete Quelle: RTL

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken