Samuel Koch: Rückkehr zu "Wetten, dass ..?"

Er traut sich: Vier Jahre nach seinem schrecklichen Unfall in der Livesendung wird Samuel Koch bei der letzten Ausgabe von "Wetten, dass ..?" zu Gast sein

Samuel Koch

Das Ende von "Wetten, dass..?" bedeutet auch das Ende eines Lebensabschnitts für Samuel Koch. "Wir verabschieden uns voneinander", sagte der 27-Jährige in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. Denn er wird fast genau vier Jahre nach seinem Stelzenunfall, seit dem Koch im Rollstuhl sitzt, bei der letzten Sendung am 13. Dezember dabei sein.

Doch zunächst hatte er die Einladung abgelehnt, "weil mir die Sendung immer noch einen dicken Kloß im Bauch verursacht".

Lustiger Clip

A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando

"A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando" startet am 9. August 2019 in den deutschen Kinos.
Am 15. August 2019 startet "A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando" in den deutschen Kinos – auf Gala.de sehen Sie schon vorab einen exklusiven Clip aus dem Kinderzimmer.
©Gala

"Wetten, dass..?"

33 Jahre Showgeschichte

Im Mai 2020 wird Thomas Gottschalk zu seinem 70. Geburtstag noch einmal „Wetten, dass..?“ moderieren. Zwischen 1981 und 2014 hat die Kult-Show den Samstagabend geprägt und für zahlreiche schöne Momente gesorgt ...
9. November 2013: Armin Rohde und Elyas M'Barek finden die Sendung scheinbar so langweilig, dass sie lieber mit ihren Handys rumalbern.
3. November 2012: Tom Hanks muss in Bremen einiges über sich ergehen lassen und ist davon sichtlich genervt, nach der Sendung lästerte er bei einem Radiosender über die Show ab.
5. November 2011: Hape Kerkeling eröffnet als die beliebte Figur "Horst Schlämmer" die Samstagabendshow in Leipzig.

19

"Damit gingen mir die Ausreden aus"

Nachdem ein Theaterauftritt, der eigentlich am gleichen Tag wie die Show stattfinden sollte, verschoben wurde, sagte er dennoch zu. "Damit gingen mir die Ausreden aus." Er habe außerdem mit seinem Vater darüber gesprochen. Der war es auch, der am 9. Dezember 2010 das Auto fuhr, über das Samuel Koch einen Salto auf Sprungstelzen machte und stürzte. "Seit vier Jahren ist die Zeit vor Weihnachten für mich und meine Familie voller Melancholie", erzählt der Schauspieler weiter.

In der Sendung will er übrigens nicht im Rollstuhl sitzen, sondern auf der Couch Platz nehmen. Wie das ZDF mitteilte, wird er sich die mit überwiegend deutschen Stars teilen. Neben Til Schweiger, Jan Josef-Liefers und Wotan Wilke Möhring stehen Otto Waalkes, Michael "Bully" Herbig, Katarina Witt und Wladimir Klitschko auf der Gästeliste.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche